Skip to content

                                                                        Bad Bramstedt, 07.01.2019

Pressebericht

BSV Hallenfußball – Neujahrsturnier

Das traditionelle Neujahrsturnier des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV), erfuhr auch in diesem Jahr eine Neuauflage. Geladen waren Mannschaften aus dem Umkreis von Bad Bramstedt und ausgedehnt auf die Betriebssportler des BSV Hamburg. Der große Verband aus Hamburg entsendete dann auch gleich den größten Anteil an Mannschaften. Gemeldet waren ursprünglich sieben Teams. Leider mussten die Betriebssportler von Popp Kaltenkirchen kurzfristig ihre Meldung auf Grund von Spielerausfällen zurückziehen.

Etwas unschöne Szenen liefen in der ersten Hälfte des Turniers. In der ersten Begegnung Ghost Kicker gegen Hamburg Airport war es noch ein unbeabsichtigtes Aufeinanderlaufen zweier Spieler, bei dem es etwas blutig zuging.

Eine Zwei Minuten Strafe wurde gegen einen Spieler der Commerzbank wegen Meckerei und anschließendem Foulspiel verhängt. Nach dem Spiel kam es noch zu einer Beleidigung gegen den Schiedsrichter und hatte dann den Ausschluss des Spielers für den Rest des Turniers zur Folge.

Die sportliche Seite übernahm dann allerdings wieder die Oberhand und es setzte sich wie auch schon in den vergangenen Jahren die Mannschaft des Wasser und Verkehrskontors (WVK) aus Neumünster durch. Allerdings war der Pokalsieg schwer erkämpft und nur durch ein gnadenloses Ausnutzen von Torchancen gegen die Ghost Kickers mit 6:0 in ihrem letzten Spiel möglich. Das Torverhältnis war besser als das von Zoll Hamburg Wasser. Dritter wurde die Commerzbank. Auf den vierten Platz kam dann Airport Hamburg und Fünfter wurden die Ghost Kickers. An die früheren Erfolge konnte Kähler und Konsorten aus Neumünster nicht anknüpfen und musste sich mit dem sechsten Platz begnügen.
 

Mit freundlichen Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart

 

                                                                                                     Bad Bramstedt, den 03.01.2019

Pressemitteilung

Fußball – Neujahrsturnier der Betriebssportler

Das diesjährige Neujahrsturnier des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) findet am 06.01.2019 in der Schäferberghalle in Bad Bramstedt statt.

Das Turnier beginnt um 10:00 Uhr. Teilnehmende Mannschaften sind Hamburg Wasser und Verkehrskontor, Hospital Heiligen Geist, Hamburg Airport, Zoll – Hamburg Wasser, Commerzbank Hamburg. Aus Neumünster Kähler und Konsorten. Und aus unserem Verband Popp Feinkost.
Der Pokalverteidiger des letzten Neujahrsturniers, die Commerzbank Hamburg, wird sich einem starken Teilnehmerfeld gegenüber sehen. Fast allle Mannschaften haben in vergangenen Neujahrsturnieren des BSV bewiesen, dass sie für den Pokalsieg in Frage kommen.
Die Spiellänge beträgt 13 Minuten und es spielt jeder gegen jeden.
Es werden wieder die großen Tore (Jugendtore) aufgestellt. Die Spielfläche wird durch Seitenaus begrenzt. Die Bande gehört nicht mehr zum Spielfeld.

Für das leibliche Wohl sorgt der Festausschuss an diesem Tag und der
Eintritt ist wie immer frei.


Mit sportlichen Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap