Author Archives: root

Flohmarkt rund um das Rathaus

 

Bad Bramstedt, den 08.06.2024

Flohmarkt rund um das Rathaus

Der diesjährige Flohmarkt knüpfte an den erfolgreichen Flohmarkt des Vorjahres an und übertraf ihn noch um Einiges. Soviel Besucher hatte es selbst im vergangenen Jahr nicht gegeben. Teilweise ging es nur in Trippelschritten an den Ständen vorbei. Das lag auch daran, dass die Stände dicht an dicht standen und damit für eine 95 prozentige Auslastung sorgten. Nicht nur die Vorbucher sondern auch die Kurzentschlossenen, die morgens noch auf einen Stand hofften, wurden von den Organisatoren des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) untergebracht. Unter guten Voraussetzungen lief der Flohmarkt ab und brachte die Kassen der Händler zum Klingen. Es war vielleicht etwas zu kühl über den Tag, aber es blieb trocken und somit hatte der Spaßverderber Regen keine Chance. An diesem Tag dürften mehrere Tausend Besucher in Bad Bramstedt gewesen sein und die gleichzeitig stattgefundenen Events genutzt haben. Es fand noch Airprobt und ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Ein gelungener Tag für den alljährlichen Flohmarkt des BSV, so die Aussage des Vorsitzenden Jan Löffler. Er freute sich ganz besonders über die Disziplin der Standbetreiber, die keinen Müll zurückließen.

Pressewart
Jan Schlatermund  

BSV Badminton beim Turnier in Kronshagen

Bad Bramstedt, den 27.05.2024

Pressemeldung

BSV Badminton beim Turnier in Kronshagen

Die Badmintonsparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) war wieder unterwegs. Geladen hatte der TSV Kronshagen. Am Start waren Mannschaften vom Elmshorner BC, Sport-Club Itzehoe, Schleswig 06, TSV Kremperheide, ATSV Stockelsdorf,  SG Hammer / Altenholz / Molfsee.
Viele talentierte Spieler hatte der BSV mitgenommen, die auch die in sie gesetzten Erwartungen voll erfüllten. Dabei waren Platzierungen unter den ersten drei Plätzen.
Vom BSV war Tomislav Zivkovic mit seinem Partner, Meik Radomski Kiel/Suchsdorf im Herrendoppel auf Platz drei gelandet. In dieser Konstellation spielten sie erstmalig und mussten sich erst im Halbfinale gegen den späteren Turniergewinner geschlagen geben.
Die beiden BSV Nachwuchsspielerinnen Matea und Antonella Zivkovic scheiterten erst nach einem spannenden Dreisatzmatsch im Damendoppel C im Finale und erspielten sich einen starken zweiten Platz.

Eine besondere Leistung wurde wieder von der BSV Trainerin Daniela Zivkovic mit ihrer Partnerin, Lisa Sbresny vom Elmshorner BC abgeliefert. Sie erkämpften sich im Damendoppel B den ersten Platz. Es war ein mühsam errungener Erfolg nach anfänglichen Schwierigkeiten, die aber von Spiel zu Spiel abgelegt wurden. Mit Urkunden und viel Selbstvertrauen nach den gezeigten Leistungen ging es zum Feiern zurück nach Bad Bramstedt.

Pressewart
Jan Schlatermund

Restplätze für den BSV Flohmarkt sichern

Bad Bramstedt, den 26.04.2024

Pressemeldung

Restplätze für den BSV Flohmarkt sichern

Der diesjährige Flohmarkt „Rund ums Rathaus“ des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV), findet am Sonntag den 02.06.2024 in Bad Bramstedt statt. Genutzt wird die gesamte Mühlenstraße, sowie der Bleeck und gegenüber die Seite neben dem Springbrunnen mit dem Marktplatz.

Die Seite zum Parkstreifen an der Straße wird wieder genutzt.

Wie im letzten Jahr läuft der Flohmarkt parallel mit „Airprobt“, einer Veranstaltung der Stadt Bad Bramstedt.

Der Bleeck wird teilweise für den Autoverkehr gesperrt. Somit dürfen sich Besucher und Standbetreiber auf einen autofreien Sonntag in diesem Bereich freuen.

Noch sind Restplätze zu vergeben. Interessenten können sich die Plätze bei der Änderungsschneiderei Mehmet Yilmaz sichern. Entweder direkt vor Ort in Bad Bramstedt gegenüber der Jet Tankstelle im Liethberg 1G, oder per Telefon unter 04192/7727.

Jan Schlatermund
Pressewart

gallery

Kursangebot für Pilates und Yoga beim BSV

Bad Bramstedt, den 09.04.2024

Pressemeldung

Kursangebot für Pilates und Yoga beim BSV

Der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) bietet in Zusammenarbeit mit dem Betriebssport des Klinikums Bad Bramstedt ab April jeweils einen Kurs für Pilates und Yoga an. Pilates und Yoga ist für jeden geeignet, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Die erfahrene Trainerin Micaela Rinn stellt sicher, dass alle Teilnehmer durch gezielte Übungen am Ende des Kurses viel für eine Verbesserung der Beweglichkeit, sowie für Körper, Geist und Seele getan haben. Eine vorherige Absprache mit dem Arzt bei vorhandenen Einschränkungen ist empfehlenswert.

Die Gebühr pro Kurs für je 10 Einheiten beträgt jeweils 80,– €.

Die Kurse starten am 24.04.2024 mit 10 Einheiten. Immer mittwochs im Klinikum Bad Bramstedt, Haus E Raum 12. Pilates Teilnehmer bringen bitte eine Decke und ein großes Handtuch mit. Yoga Teilnehmer sollen ein großes Handtuch und ein Getränk mitbringen.

Der Pilates Kurs beginnt um 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr und danach der Yoga Kurs von 19:05 Uhr bis 20:20 Uhr. Anmeldungen bei Isabell Jahn I.jahn@klinikumbb.de oder unter Tel. 04192 / 902204 Frau Jahn klärt Fragen und gibt weitere Auskünfte zu den Kursen.
 

Pressewart
Jan Schlatermund

BSV Badminton beim Jugendturnier und Oldie Cup

Bad Bramstedt, den 31.03.2024

Pressemeldung

BSV Badminton beim Jugendturnier und Oldie Cup

Auch die Badminton Sparte der Jugend des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) ist seit diesem Jahr unterwegs und spielt um Punkte und Turniererfolge. Diese Erfahrungen sind für die Entwicklung der jungen Spieler unheimlich wichtig. Trainieren ist das Eine, aber sich mit anderen Messen ist schon etwas Anderes. Beim Schlei Cup, ausgerichtet vom Schleswiger 06, lieferten sich an drei tollen Tagen 300 Kids spannende Partien. Auch Dänemark war vertreten. Die beiden Schwestern Antonella und Matea Zivkovic holten für den BSV im Damendoppel U17 einen sensationellen 2. Platz

Aber auch die älteren Sportler darunter ihre Eltern, waren beim Oldie Cup in Elmshorn erfolgreich unterwegs. Angetreten waren über 100 Spieler. Darunter Vereine aus Niedersachsen, Hamburg und natürlich Schleswig-Holstein.

Michael Wagner (BSV) und Lisa Sbresny (BSV) erkämpften sich ungeschlagen in der Kategorie Mix B den 1. Platz. Vom BSV konnte sich Spartenleiter Tomislav Zivkovic mit Stefanie Anders vom SSW Hamburg den 3. Platz im Mix A holen. Einen 2. Platz erspielten sich Daniela Zivkovic vom BSV und ihre Partnerin Ilka von Lampe vom SSW Hamburg im Damendoppel A.
 

Pressewart
Jan Schlatermund

Verbandstag der Betriebssportler

Bad Bramstedt, den 24.03.2024

Verbandstag der Betriebssportler

Der Verbandstag des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) fand im Beisein von 33 Mitgliedern, Gästen und Förderern statt. Anwesend waren Vertreter des Landesbetriebssportverbandes Schleswig-Holstein (LBSV) Jörg Gabriel und Kreissportverbandes Segeberg (KSV) Sven Neitzke. Der Vertreter des LBSV richtete zu Beginn der Versammlung ein Grußwort an die Anwesenden. Darin betonte er die gute Zusammenarbeit zwischen dem LBSV und dem BSV und freut sich auf weitere gemeinsame fruchtbare Jahre. Außerdem wäre er erschienen um später noch Ehrungen vorzunehmen.

Der Bericht des 1. Vors. Jan Löffler geriet sehr umfangreich. Es passierte nicht nur viel im Berichtszeitraum, sondern er kündigte schon viel Arbeit und Events für das laufende und nächste Jahr an.

Zurückblickend berichtete er von der Entstehung zweier neuer Sparten. Karate für Kinder in Zusammenarbeit mit der Lebenswelt Schule Bad Bramstedt als Projekt für die Nachmittagsbetreuung. Auch bei Badminton werden nun Jugendliche in einer weiteren Sparte trainiert. Neu dazugekommen ist die Sparte Walking Football. Seit dem 01.01.2024 ist der BSV dem Kreissportverband Segeberg beigetreten. Die Vorteile liegen auf der Hand. Dazu gehört der Zugang zu Fördermitteln, die Nutzung von Sportanlagen und die Erhöhung des Bekanntheitsgrades um nur einige Vorteile zu benennen. Im Bereich der Mitgliederanzahl ist ein gleichmäßiges Niveau von knapp 500 Mitgliedern zu verzeichnen.

Im letzten Jahr wurde wieder ein Flohmarkt veranstaltet, der in Kooperation mit der Stadt Bad Bramstedt und ihrem Projekt „Airprobt“ ablief. Diese gemeinschaftliche Veranstaltung wird auch dieses Jahr am 02.06.2024 stattfinden. Dieses Konzept Flohmarkt und Festival gleichzeitig durchzuführen, geht in alle Richtungen auf. Der Sportlerball ist und bleibt das herausragende Jahresevent und findet natürlich auch in diesem Jahr und zwar am 02.11.2024 statt. Eine weitere feste Größe ist das Fußball Neujahrsturnier. Hier wird es zum nächsten Mal eine Neuerung geben. Es wird weiterhin der Fußball im Mittelpunkt stehen, läuft dann aber als Walking Football Turnier ab. Für die Fans des Hallenfußballs organisiert der BSV dann die Super Veranstaltung, nämlich die Deutsche Betriebssportmeisterschaft (DBM) im Februar 2025. Schon 2017 war der BSV Ausrichter und wird es nun wieder sein, nachdem sie das letzte Mal 2020 im Saarland stattfand. Auch einen Ball des Sports wird es nächstes Jahr geben und das alles vor dem Hintergrund, dass der BSV sein 50jähriges Jubiläum begeht und entsprechend feiert.

Aus den Sparten wurde durchweg Positives berichtet. Die Sparte Badminton spielt mittlerweile erfolgreich in der Regionalliga und hat mit 76 Mitgliedern auch einen Spitzenplatz im BSV erreicht. Leider musste der Spartenleiter von defekten Duschen, einer defekten Heizung und Problemen im Bereich der Beleuchtung in ihrer Halle an der JFS berichten, was vor allem das geplante Großturnier in dieser Stadt gefährdet. Auch der Dino unter den Sparten, die Eltern-Kind-Gruppe, ist immer noch der Dauerbrenner. Mit 41 Kindern und einer gleichlangen Warteliste geht es auch in dieses Jahr.

Der Auftritt des LBSV Vertreters ging einher mit Ehrungen. An die Kassiererin Isabell Jahn überreichte er die silberne LBSV Ehrennadel und in Abwesenheit bekam der Vorsitzende des Festausschusses Kai Herrmann eine Bronzene Ehrennadel. Eine weitere Ehrung erhielt der Vors. Jan Löffler mit der silbernen Ehrennadel für seine vielen Posten und Jahre im BSV.

Die Wahl von Vorstandsposten war nebenbei auch noch abzuwickeln. Der 2. Vorsitzende blieb weiterhin unbesetzt. Die Kassiererin Isabell Jahn und der Sportwart wurden für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Das Amt des Pressewartes wurde durch Beschluss der Anwesenden aus dem Vorstand entfernt. Dieser Posten soll schon lange personell neu besetzt werden, nur findet sich kein Nachfolger. Um dem bisherigen Posteninhaber Jan Schlatermund die Fortführung dieser Arbeit zu erleichtern, folgte die Versammlung diesem Antrag, die mit einer Satzungsänderung verbunden ist.

Die Kassenprüferin Daniela Zivkovic wurde für weitere zwei Jahre wiedergewählt.

Zum Ende des Verbandstages bedankte sich der Vorsitzende für die rege Beteiligung und den konstruktiven Verlauf.

Mit freundlichen Grüßen
Jan Schlatermund

Erfolg für den BSV Bad Bramstedt beim Saisonfinale!

Bad Bramstedt, den 13.03.2024

Pressemeldung

Erfolg für den BSV Bad Bramstedt beim Saisonfinale!

Es ist vollbracht und mit einem 2. Platz hat die Badmintonsparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) das Saisonfinale gegen den Sport Club Itzehoe abgeschlossen.
Beide BSV Teams konnten sich in Ihren Ligen, 1.Regionsklasse und 2.Regionsklasse im Schleswig-Holsteinischen Badminton Verband, durch eine herausragende Leistung die Vizemeisterschaft jeweils sichern und somit einen glanzvollen Abschluss feiern.

Das erste Team des BSV Bad Bramstedt triumphierte mit einem überzeugenden 6:2-Sieg gegen den Sport-Club Itzehoe III, während das zweite Team mit einem herausragenden 7:1-Triumph gegen den Sport-Club Itzehoe IV glänzte. Diese großartigen Leistungen bedeuteten nicht nur einen erfolgreichen Abschluss der Saison, sondern auch den verdienten zweiten Platz in der Gesamtwertung.

Die Atmosphäre in der Halle war mitreißend, voller Musik und Tanzeinlagen, während die Zuschauer die Spieler enthusiastisch anfeuerten. Ein besonderer Dank geht an das Restaurant Calabrese, das die Feierlichkeiten mit 20 köstlichen Pizzen großzügig unterstützte und somit zum Gelingen des Events beitrug.

Spartenleiter Tomislav Zivkovic zeigte sich sichtlich erfreut über die Leistung seiner beiden Teams. Nach seinen Worten war das vor der Saison wohl eher Wunsch und nun in der Realität umso schöner. Er betont aber auch, dass ohne so viel Engagement und Zusammenhalt des gesamten Teams und auch den tollen Supportern und Unterstützern, das nicht möglich wäre.

Der Verband bedankt sich bei allen Zuschauern, Unterstützern und Sponsoren, die die Mannschaft während der gesamten Saison unterstützt haben. Ihr Einsatz und Enthusiasmus haben maßgeblich zu diesem herausragenden Erfolg beigetragen.
 

Pressewart
Jan Schlatermund

Verbandstag der Betriebssportler

Bad Bramstedt, den 21.03.2024

Pressemitteilung

Verbandstag der Betriebssportler

Der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) lädt alle Mitglieder und geladenen Gäste zum jährlichen Verbandstag in den Kaisersaal Bad Bramstedt ein. Beginn ist um 19:45 Uhr am 21. März 2024.
Die Tagesordnung beinhaltet die Berichte aus den Sparten, sowie turnusmäßige Neuwahlen, bzw. Bestätigungen bei einigen Vorstandsposten.

Neu zu wählen ist der bisher nicht besetzte Posten des zweiten Vorsitzenden. Die Posten des Kassenwartes, des Sportwartes und eines Pressewartes und Kassenprüfers stehen weiterhin zur Wahl.

Die allgemeine Preisentwicklung macht sich auch für den BSV bemerkbar, die ab 2025 mit einer Erhöhung der Mitgliedsbeiträge einher gehen soll. Hierzu muss auf dem Verbandstag ein Beschluss gefasst werden. Der Vorstand des BSV freut sich auf eine rege Beteiligung.

Mit freundlichen Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart

BSV Walking Football expandiert

Bad Bramstedt, den 08.03.2023

Pressemeldung

BSV Walking Football expandiert

Auch in diesem Jahr läuft die Walking Football Sparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) noch mit leicht angezogener Handbremse. Die Sparte ist noch im Aufbau hat aber regelmäßig immer montags Training in der großen Schäferberghalle. Dort treffen sich die Walking Footballer um Fußball im gemäßigten Tempo zu spielen. Genutzt wird das Handballfeld mit den Handballtoren. Die Tore werden allerdings nicht von einem Torwart bewacht und es ist auf halber Höhe abgehängt. Es verteidigt die ganze Mannschaft und das in gehender Form. Maximal spielen sechs Spieler oder Spielerinnen gemischt in einer Mannschaft. Das Alter spielt eine untergeordnete Rolle. Kein Laufen, Grätschen und kein Kopfballspiel. Trotzdem fließt der Schweiß. Ehemalige Fußballer haben mit dieser Sportart einen Ersatz für ihre Leidenschaft, die sie in meist jüngeren Jahren ausübten gefunden.

Nähere Informationen erteilt der Sportwart und Spartenleiter Willi Jungjohann unter der Tel. Nr.: 04192 / 6147, oder www.bsv-badbramstedt.de. Natürlich darf man auch unangemeldet montags um 20:00 Uhr beim Training erscheinen.

Pressewart
Jan Schlatermund

Große Kinder Gürtelprüfung bei Karate

 Bad Bramstedt, den 26.02.2024

Pressemitteilug

Große Kinder Gürtelprüfung bei Karate

Ein überaus stolzer Karatelehrer nahm seinen ca. 30 Schülern am vergangenen Wochenende die Gürtelprüfung ab. Nicht alle machten die selbe Prüfung. Einige hatten schon vorher Gürtelprüfungen absolviert und sind mittlerweile bei der dritten Prüfung angekommen. Aber von vorn berichtet: Nemat Assar der Trainer unterrichtet die Kids beim Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV), TSV Lentföhrden und der Nachmittagsbetreuung der Lebenswelt Schule Bad Bramstedt und Umgebung e.V. Die Mädchen und Jungen kamen mit ihrem Trainer einem Verantwortlichen und zwar dem Vors. des BSV Jan Löffler, Eltern, Geschwistern und Verwandten zur großen Gürtelprüfung in die Sporthalle von Lentföhrden. Bei seiner Einleitung vor der Prüfung ging Nemat Assar auf die Inhalte dieser Sportart ein. Er erklärte den Anwesenden wieviel Wert auf Respekt beim Karate gelegt wird und dass das einer der wichtigsten Bestandteile ist.

Assar selbst Besitzer des 7. Dan Grad, schwarzer Gürtel und B-Trainer Lizenz nahm die Prüfung zum gelb-weiß-gelben Gürtel, zum gelben Gürtel und orange Gürtel ab. Die verständlich aufgeregten Kinder absolvierten alle Prüfungen erfolgreich und bekamen von ihren Eltern die Gürtel nach der Prüfung umgelegt. Außerdem erhielten sie eine Urkunde. Fünf Kinder wurden extra ausgezeichnet, da sie schon an der Schleswig-Holsteinischen Meisterschaft teilgenommen hatten. Eins der Mädchen schaffte es bis auf den 3. Platz.  Wie Jan Löffler erklärte, sind beim BSV noch Plätze vorhanden und Kinder ab sechs Jahren können noch einsteigen und sind herzlich willkommen.

Mit sportlichen Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart

1 2 3 20