Skip to content

Badminton im Betriebssport – Damen bringen Schweriner Schloßpokal nach Bad Bramstedt

                                                                               Bad Bramstedt, den 07.12.2019

 

Badminton im Betriebssport

Damen bringen Schweriner Schloßpokal nach Bad Bramstedt

In diesem Jahr waren die Badmintonspieler(innen) vom Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) beim Schweriner Schloss Pokal besonders erfolgreich. Angemeldet mit 3 Herrendoppel, 2 Damendoppel und 2 Mixed begaben sich die Teams in die Landeshauptstadt von Mecklenburg Vorpommern. Dieses Breitensport-Turnier ist unter den Spielern sehr beliebt und deshalb immer ausgebucht. Ausgerichtet wird es im November vom BSC 95 Schwerin.
Eine hohe Platzierung zu erreichen, davon ist vor Turnierbeginn keiner so richtig ausgegangen.
Aber Ehrgeiz, Leidenschaft und konzentriertes Spielverhalten haben die Teams diesmal weit nach vorne gebracht.
Das Damendoppel mit Daniela Zivkovic und Jenny Wecker setzte sich sensationell gegen die Konkurrentinnen durch und holte sich am Ende den Turniersieg.

Im Mixed drangen Jenny Wecker und Marcin Suwald gegen 19 andere Paarungen bis ins Finale vor. In einem spektakulären Endspiel über 3 Sätze unterlagen die Bad Bramstedter letztendlich den ebenbürtigen Gegnern aus Grevesmühlen und errangen somit einen hervorragenden 2. Platz.
Den vierten Platz im Damendoppel hat Anna Blendeck über eine Spielgemeinschaft mit Annemette Blissert aus Grevesmühlen erreicht. Eine respektable Leistung aller Beteiligten.
Mit einem tollen Gefühl, Urkunden und schicken Pokalen im Gepäck, ging dieser doch so anstrengende aber durchaus erfolgreiche Turniertag zu Ende. Und es waren sich alle einig: Im nächsten Jahr sind wir garantiert wieder dabei.

Im Auftrag
Jan Schlatermund
Pressewart

V.l.n.r. Marcin Suwald, Jenny Wecker, Daniela Zivkovic, Anna Blendeck

Kontakt | Gästebuch | Impressum | Datenschutz | Sitemap