Category Archives: Allgemein

Karate-Erfolg für Kinder beim Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV)

Bad Bramstedt, den 03.11.2023

Pressemeldung

Karate-Erfolg für Kinder beim Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV)

BSV Karate Kids legten Prüfung zum gelben Gürtel ab

Die Karate-Sparte des Betriebssportverbands Bad Bramstedt (BSV) kann stolz verkünden, dass die erstenBSV Kinder erfolgreich den gelben Gürtel, den ersten Schülergrad im Karate, erlangt haben. Im Oktober haben vier junge Talente unter der Anleitung des hochqualifizierten Trainers NematAssar (7. DAN-Grad, B-Trainer Lizenz) die Prüfung mit Erfolg abgeschlossen.

Der gelbe Gürtel im Karate symbolisiert den Beginn der Reise eines Schülers und steht für die grundlegenden Kenntnisse und Fähigkeiten in dieser traditionellen Kampfkunst. Trainer NematAssar zeigt sich begeistert über die erreichten Erfolge der Kinder, die nicht nur ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen, sondern auch sein Können als qualifizierter Trainer unterstreichen. Sein Engagement und seine langjährige Erfahrung haben dazu beigetragen, eine positive Lernumgebung zu schaffen, in der die Kinder nicht nur die Techniken des Karate erlernen, sondern auch wichtige Werte wie Disziplin und Teamarbeit verinnerlichen.

Die erfolgreiche Gelbgurt-Prüfung markiert einen Meilenstein für die Kinder-Sparte des BSV, und Trainer NematAssar ermutigt weitere Kinder, sich dem Karate anzuschließen. Die vielfältigen Vorteile dieser traditionellen Kampfkunst fördern nicht nur die körperliche Fitness, sondern auch die persönliche Entwicklung der jungen Teilnehmer.

Eltern, die ihre Kinder für die Karate-Kinder-Sparte interessieren, sind herzlich eingeladen, sich bem BSV zu informieren und ihre Kinder für ein spannendes Karate-Abenteuer anzumelden.

Kontakt:
Sportwart Hans-Willi Jungjohann, tel: 04192/6147, mail: sport@bsv-badbramstedt.de
 

Pressewart
Jan Schlatermund
i.A. Marcin Suwald

25 Mitglieder der Badminton Sparte bei der 16. Schleswiger Stadtmeisterschaft 2023

Bad Bramstedt, den 20.10.2023

Pressemeldung

25 Mitglieder der Badminton Sparte bei der 16. Schleswiger Stadtmeisterschaft 2023

Mitte Oktober fand in Schleswig die 16. Ausgabe der Stadtmeisterschaft im Badminton statt, ein Turnier, das die Badminton-Begeisterten in Schleswig Holstein seit Jahren anzieht. Die Badminton Sparte „Badminton Schleswig 06“ des 1. Schleswiger Sportvereins von 1906 e.V. war der stolze Ausrichter dieses beliebten Turniers.

Mit einer beeindruckenden Anzahl von 25 Teilnehmern beteiligte sich der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) an den Wettkämpfen. Die Doppel-, Mixed- und Einzeldisziplinen versprachen ein Wochenende voller spannender Matches und sportlicher Höchstleistungen.

Der Samstag stand ganz im Zeichen vom Gemischten Doppel und der Einzeldisziplin. Die Spielerinnen und Spieler reisten schon früh an und zeigten beeindruckendes Können. Sie kämpften teilweise bis Mitternacht um jeden Punkt. Am Sonntag wurden dann die Doppelmatches ausgetragen, bei denen sich die Spieler nochmals beweisen konnten.

Die Ausdauer der BSV Badmintonspieler hat sich bezahlt gemacht. Im Herrendoppel C gelang Fynn Steinberg und Guido Darius der erste Platz. Im Herrendoppel der Klasse B eroberten Ole Beyer und Nithin Jacob Cherian den 2. Platz. Ebenfalls den 2. Platz sicherten sich Jenny Beck und Thorsten Tank im Gemischten Doppel der Klasse C. Jean Marceau Müler erreichte im Herreneinzel der Klasse C einen beeindruckenden 3. Platz. Daniela Zivkovic hat sich mit ihrer Doppelpartnerin Lisa Sbresny

vom Elmshorner BC den 3. Platz im Damendoppel der Klasse B erkämpft. Das Gemischte Doppel der Klasse C mit Nina Feigl und Fynn Steinberg landete auf dem 4. Platz.

Die restlichen Mitglieder haben sich ebenfalls hervorragend geschlagen und zeigten, dass sie mit den besten Badmintonspielern der Region mithalten können. In allen Leistungsklassen trafen die Spieler auf starke Konkurrenz, was das Turnier zu einer wertvollen Erfahrung machte.

Besonders erfreulich war die Teilnahme vieler Spielerinnen und Spieler, die zum ersten Mal an einem Turnier teilnahmen. Diese konnten wichtige Erfahrungen im Wettkampf sammeln und sind nun motiviert, auch in Zukunft an weiteren Turnieren teilzunehmen.

Der BSV bedankt sich herzlich beim Ausrichter „Badminton Schleswig 06“ des 1. Schleswiger Sportvereins von 1906 e.V. für die gelungene Veranstaltung.
 

Stellvertr. Spartenleiter
Marcin Suwald

BSV Bad Bramstedt erfolgreich bei den Jugend Landesmeisterschaften in Schleswig-Holstein

Bad Bramstedt, den 26.09.2023

Pressemeldung

BSV Bad Bramstedt erfolgreich bei den Jugend Landesmeisterschaften in Schleswig-Holstein

Mitte September fanden die Jugend Landesmeisterschaften im Badminton in Schleswig-Holstein statt und die Badminton Sparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) war mit viel Enthusiasmus und Talent vertreten. Mit insgesamt 133 gemeldeten Spielern aus 19 Vereinen in Schleswig-Holstein war dieses Jugendturnier ein Höhepunkt für alle Badminton-Begeisterten Kinder und Jugendlichen in der Region.

Die Ausrichtung dieses Turniers lag in den Händen der SG Schwarzenbek-Büchen-Müssen, die ganze Arbeit leistete, um den reibungslosen Ablauf sicherzustellen. Die jungen Athleten, die in den Altersklassen U9 bis U19 antraten, zeigten beeindruckendes Können und eine Leidenschaft für den Badmintonsport.

Eine herausragende Leistung wurde vom Geschwisterpaar Antonella und Matea Zivkovic vom BSV in der Altersklasse U15 im Damendoppel erbracht. Die beiden jungen Damen lieferten eine beeindruckende Vorstellung und kämpften sich bis ins Halbfinale des Turniers vor. Mit großem Einsatz sicherten sich Antonella und Matea schließlich den dritten Platz im Damendoppel U15, was einen bemerkenswerten Erfolg für den BSV darstellt. Ihr Sieg zeigt nicht nur ihr individuelles Talent, sondern auch die Stärke und das Engagement des BSV in der Förderung junger Talente.

Der BSV gratuliert Antonella und Matea herzlich zu ihrem verdienten Erfolg und ist stolz auf ihre hervorragende Leistung bei den Landesmeisterschaften. Dieser Erfolg ist ein Beweis für das Engagement und den Ehrgeiz, den unsere Jugendlichen in den Badmintonsport investieren.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Eltern, Trainern und Unterstützern für ihre Beteiligung und ihr Engagement bei den Landesmeisterschaften in Schleswig-Holstein. Das Badmintonspiel in unserer Region erfreut sich wachsender Beliebtheit, und wir freuen uns darauf, unsere Spielerinnen und Spieler bei weiteren Turnieren und Wettbewerben zu unterstützen und zu sehen, wie sie sich weiterentwickeln.

Pressewart
Jan Schlatermund
i.A. Marcin Suwald

BSV Badminton aktiv und erfolgreich bei Bremen Masters 2023

                                                                              Bad Bramstedt, den 22.08.2023

Pressemeldung

BSV Badminton aktiv und erfolgreich bei Bremen Masters 2023

Bei dem diesjährigen Bremenmasters 2023 Badmintonturnier, nahmen erstmalig Spieler und Spielerinnen aus dem Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) teil. Die Mitglieder des BSV konnten gleich zeigen, dass sie nicht nur teilnehmen wollten, sondern auch gewillt waren, bei der Siegerehrung auf dem Treppchen zu erscheinen.

Dabei war das Herrendoppel des BSV, bestehend aus Tomislav Zivkovic und Ole Beyer so gut vorbereitet, dass gleich mal der 1. Platz in der Kategorie-B des Herrendoppels heraussprang. Unsere harte Arbeit hat sich ausgezahlt und wir sind sehr zufrieden mit diesem Erfolg“, so Tomislav Zivkovic.

Auch im Damendoppel gab es Grund zur Freude. Amelie Hagemeister vom SV Henstedt-Ulzburg und Daniela Zivkovic vom BSV erreichten den 2. Platz in der B-Kategorie. Ihre gute Zusammenarbeit und Präzision auf dem Platz wurden belohnt.

Anerkennung und Dank fand die gute Organisation und Durchführung des Turniers des PSV Bremen bei den Spielern des BSV. Der Pokal im Herrendoppel schmückt nun die Vitrine in Bad Bramstedt und ist eine große Motivation für weitere erfolgreiche Teilnahmen an zukünftigen Turnieren.
 

Pressewart
Jan Schlatermund

BSV Walking Football nach der Sommerpause

BSV Walking Football nach der Sommerpause

Bald geht es wieder los. Der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) lässt den Ball demnächst wieder durch die Reihen der Spieler laufen. Noch ist Zeit um sich mit dem Gedanken auseinander zu setzen. Bestimmt hat der eine oder andere vor der Sommerpause schon mal daran gedacht, auch beim Walking Football mitzumachen. Angesprochen sollen sich Spieler fühlen, denen das herkömmliche Fußballspielen nicht mehr zusagt. Gründe sind häufig die fehlende Fitness oder auch Schnelligkeit, oder vielleicht auch Gelenkprobleme. Beim Walking Football geht es bedeutend ruhiger zu. Es wird nicht mehr gelaufen, sondern der Ball wird gehend erobert. Einige Regeln sind auch anders, aber durchaus schnell erlernbar. Diese sanfte Sportart hat der BSV in diesem Jahr als Sparte eingeführt. Unterstützt wird es vom Schleswig-Holsteinischen Fußballverband und der AOK. Diese Sportart richtet sich nicht nur an Männer, sondern auch Frauen sollen sich angesprochen fühlen. Gespielt wird in gemischten Mannschaften.

Nach der noch laufenden Sommerpause, beginnt das erste Training am 18.09.2023 um 20:00 Uhr. Das Training findet in der großen Schäferbergsporthalle statt. Wer erstmalig teilnehmen und reinschnuppern möchte, sollte zumindest Hallenschuhe mit heller Sohle dabeihaben.

Nähere Informationen erteilt der Sportwart Hans – Willi Jungjohann unter der Tel. Nr.:04192/6147. Auch über www.bsv-badbramstedt.de sind Informationen erhältlich.


Mit sportiven Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart

 

BSV Badminton in Öjendorf erfolgreich

Bad Bramstedt, den 03.07.2023

Pressemeldung

BSV Badminton in Öjendorf erfolgreich

Eine weitere Turnierteilnahme der Badmintonspieler des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) zeigt, wie aktiv diese Sparte auch am vergangenen Wochenende unterwegs war. Es waren wieder sämtliche Vereine aus Schleswig-Holstein und Hamburg dabei. Darunter die SV Henstedt Ulzburg und aus Hamburg SSW Hamburg, sowie die TSG Bergedorf.

Es handelte sich um ein privat organisiertes Turnier vom bekannten Hamburger Trainer Alexander Frenzel.

Immer wieder gelingt es der BSV-Sparte die ersten Plätze für sich zu gewinnen. Den ersten Platz belegte der Trainer und Spartenleiter Tomislav Zivkovic und sein Partner Carlmar Salaria. Auf dem vierten Platz landeten Antonella Zivkovic und Santham Sougoumar, die ebenfalls mit herausragenden Leistungen überzeugten. Den sechsten Platz sicherten sich Daniela Zivkovic und Paul Schuldt, während Marcin Suwald und Matea Zivkovic den 16. Platz belegten.

Besonders bemerkenswert war das Debüt von Stephan Ranke und Lev Kovalenko, die zum ersten Mal an einem Turnier teilnahmen und trotzdem mit starken Leistungen beeindruckten.

Matea (12 Jahre) und Antonella (13 Jahre) waren die jüngsten Teilnehmerinnen im Wettbewerb und konnten sich hervorragend gegen die alten Hasen schlagen.

Der weitere Verlauf der in diesem Jahr noch anstehenden Turniere dürfte ähnlich gute Platzierungen vermuten lassen.
 

Pressewart
Jan Schlatermund

BSV erfolgreich beim Badmintonturnier des TSV Kronshagen

                                                                              Bad Bramstedt, den 13.06.2023

Pressemeldung

BSV erfolgreich beim Badmintonturnier des TSV Kronshagen

Die Mitglieder der Badmintonsparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) nahmen auf dem Seniorenturnier des TSV Kronshagen teil. Unter anderem spielten auch die SG Ellerau-Rugenbergen-Hasloh, SC GW Paderborn, TuS Felde und die BSG Hamburg-West mit.

Am Ende des Turniers war Spartenleiter Tomislav Zivkovic sehr zufrieden. Nicht nur super organisiert vom TSV, auch seine Truppe spielerisch sehr erfolgreich. Im Herrendoppel B erkämpfte er sich mit Ole Beyer den 1. Platz. Im Mixed B erreichten Daniela Zivkovic und Ole Beyer den 2. Platz. Mit einer Sondergenehmigung um überhaupt spielen zu dürfen, überraschten die BSV Nachwuchsmädels Matea und Antonella Zivkovic im Damendoppel mit dem 3. Platz.

Paul Schuldt (Itzehoe) und Marcin Suwald konnten Ihre hervorragenden Qualitäten im Herrendoppel im starken A-Feld unter Beweis stellen. Fynn Steinberg und Jean Marceau (Herrendoppel C-Feld) und Nithin Jacob sowie Paul Jacob (Herrendoppel B-Feld) drangen jeweils ins Achtelfinale vor.

Ein tolles Badmintonwochenende, so das Resümee von Tomislav Zivkovic.
 

Pressewart
Jan Schlatermund

Flohmarkt rund um das Rathaus

Bad Bramstedt, den 05.06.2023

Flohmarkt rund um das Rathaus

Wieder zurück auf den traditionellen Flohmarkttermin am ersten Sonntag im Juni und schon läuft es wieder rund. So oder ähnlich war die Meinung unter den Mitgliedern des Vorstandes des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV). Dieser Termin steht fast immer für gutes Wetter und dadurch hohe Besucherzahlen auf dem BSV – Flohmarkt. Auch dieses Mal fühlte der Vorsitzende Jan Löffler sich bestätigt, an dem Termin festzuhalten. Die ersten Standbetreiber bauten schon um 5:30 Uhr auf und empfingen die mit ihnen früh aufgestandenen Schnäppchenjäger. Der Ort war teilweise für den Autoverkehr gesperrt und die Fußgänger hatten freie Bahn und gute Luft. An diesem Tag dürften mehrere Tausend Besucher den Tag in Bad Bramstedt mit den gleichzeitig stattgefundenen Events genutzt haben. Es fand noch Airprobt, sowie Straßenkunst und Gastronomie statt.

Ein gelungener Tag für das alljährliche Event des BSV, so auch die Aussage des Festausschussvorsitzenden Kai Her Herrmann.

Jan Schlatermund
Pressewart

Gürtelprüfung beim BSV

Bad Bramstedt, den 17.05.2023

 

Pressemitteilung

Gürtelprüfung beim BSV

In der neuen Karate – Sparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV), fand kürzlich die erste Gürtelprüfung statt. Erfolgreich bestanden diese Prüfung die drei Kinder die seit Beginn der Sparte im September 2022 dabei sind. Vor den wachsamen Augen ihres Trainers Nemat Assar, legten sie die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel ab. Dabei waren Melanie Thumm und Abolfazl Jafari beide 7 Jahre alt und Lennard Christiansen 6 Jahre alt. Auch der Sportwart Hans Willi Jungjohann und die stolzen Eltern der Kinder wohnten der Prüfung bei. Der BSV gratuliert sehr herzlich und sieht schon der nächsten Prüfung zum gelben Gürtel gespannt entgegen. Natürlich können noch jederzeit weitere Kinder ab 6 Jahren der Sparte beitreten und diese tolle Sportart erlernen. Informationen erteilt der Sportwart Hans Willi Jungjohann unter 04192 / 6147. Auch im Internet www.bsv-badbramstedt.de

Mit sportlichen Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart

BSV Badminton gewinnt Meisterschaft

Bad Bramstedt, den 12.04.2023

Pressemeldung

BSV Badminton gewinnt Meisterschaft

Das dritte Mal in Folge gewann die Badmintonsparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) die Meisterschaft in der Segeberger Hobbyliga. Dabei konnte das letzte Spiel um den Titel gegen den SV Henstedt Ulzburg spannender nicht sein. Vier Spiele die zum Teil erst in den Verlängerungen entschieden wurden, führten dann aber zum 6 : 2 Sieg und somit zur  Meisterschaft. Mit so viel Erfahrung im Hobbybereich, soll es nun im nächsten Jahr auch und zwar erstmalig in der Verbandsgeschichte des BSV, in die offizielle Liga des Schleswig- Holsteinischen Badminton Verband (SHBV) gehen.
 

Pressewart
Jan Schlatermund

1 2 3 4 5