Skip to content

Rückblick auf 2017 und beste Wünsche für 2018

Rückblick auf 2017 und beste Wünsche für 2018

Wieder ist ein Jahr fast abgelaufen und der Jahreswechsel steht vor der Tür. Auch in diesem Jahr lohnt ein Rückblick. Abgesehen von unserem traditionellen Neujahrsturnier, veranstalteten wir im Februar die Deutsche Betriebssportmeisterschaft im Hallenfußball. Aus unserer Region nahmen zwei Mannschaften teil, alle anderen Mannschaften hatten teilweise sehr lange Anreisen aus dem gesamten Bundesgebiet. Dieses Turnier erforderte viel Einsatz von Personalen. Wir bekamen Unterstützung von vielen Sportfreunden, die uns bei der Durchführung halfen. Für die professionelle Abwicklung ernteten wir viel Lob und Anerkennung.

Auch einen Tag des Betriebssports veranstalteten wir erstmalig. An dem Tag stellten wir die einzelnen Sparten der Öffentlichkeit vor. Hierzu nutzten wir die Räumlichkeiten des Klinikums Bad Bramstedt. Dafür ein besonderer Dank an die Klinikleitung.

Bei der Zusammenarbeit mit den BSG‘ en in Schleswig Holstein unter dem Dachverband des LBSV, beschreiten wir nun auch neue Wege in Richtung Süden. Mit dem Betriebssportverband Hamburg sind wir freundschaftlich verbunden und pflegen mittlerweile einen regen Gedankenaustausch. Dies spiegelt sich auch an der Teilnahme von Mannschaften aus dem Hamburger Raum wieder, die an unserem Neujahrsturnier teilnehmen.

Schon Anfang 2018 findet ein Workshop in Bad Bramstedt statt, der sich um Prävention und Versichertenschutz im Betriebssport drehen wird. Hier ist der Hamburger Betriebssportverband mit dem LBSV zu Gast in der Rolandstadt. Wir als BSV dürfen die Ausrichtung übernehmen und freuen uns auf die Gäste.

Personell wird sich der BSV auf seinem Verbandstag im März wieder verstärken. Der Vorstand musste ein Jahr ohne Sportwart überstehen. Für diesen Posten konnte der langjährige Sportfreund Willy Jungjohann, der gerade den Fußballern bekannt ist, gewonnen werden.

Willy Jungjohann hat jahrelang die Mannschaften von Popp Kaltenkirchen betreut.

Speziell für die Fußballsparte wird sich diese Amtsübernahme positiv auswirken. Sonst erwarten wir im Vorstand und in den Sparten keine Veränderungen was die Posten angeht.

Rückblickend war der Flohmarkt im Juni wieder gut besucht und fand unter günstigsten Witterungsverhältnissen statt. Der kommende Flohmarkt bekommt eine neue Struktur. Dazu wird auch die Örtlichkeit dem neuen Stadtbild angepasst. Der Bürgerhof soll nicht mehr genutzt werden. Dafür breiten wir uns zum Springbrunnen und Marktplatz aus. Auch davon erhoffen wir uns positive Effekte.

Der Sportlerball im vergangenen November wurde von 180 Sportlern und Gästen gefeiert. Natürlich wird es auch einen Sportlerball in 2018 geben. An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass er schon am 03.11. und nicht wie vorher bekanntgegeben am 11.11.2018 stattfindet.#

Ausdrücklich bedanken wir uns bei allen, die in diesem Jahr den BSV Bad Bramstedt unterstützt haben, sei es finanziell oder als Helfer bei unseren Veranstaltungen. Auch bedanken wir uns bei den Übungs- und Spartenleitern und bei den Mitgliedern des Vorstandes des BSV Bad Bramstedt für die geleistete Arbeit.

Zu guter Letzt wünschen wir allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und weiterhin viel Spaß an der Bewegung mit dem BSV Bad Bramstedt.

  

Mit sportlichen Grüßen

Uwe Masurek                                              Jan Löffler

1.Vorsitzender                                             2. Vorsitzender


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap