Skip to content

Deutsche Betriebssport-Meisterschaft im Hallenfußball in Bad Bramstedt

Bad Bramstedt, den 02.02.2017

Deutsche Betriebssport-Meisterschaft im Hallenfußball in Bad Bramstedt

Der Termin der Deutschen Betriebssport-Meisterschaft im Hallenfußball rückt nun unaufhaltsam näher. Am kommenden Wochenende ist es soweit. Von Freitag 10. bis Samstag 11.02.2017 werden 20 Mannschaften um die Deutsche Meisterschaft antreten. Jeweils um 15:30 Uhr ist die Eröffnung in den Hallen. In der Schäferberghalle eröffnet Bürgermeister Hans Jürgen Kütbach und in der Halle der Jürgen Fuhlendorf Schule (JFS) wird sein Stellvertreter Arnold Helmcke gleichzeitig die Mannschaften begrüßen und das runde Leder für zwei Tage in diesen Hallen freigeben. Der Einlass ist schon um 15:00 Uhr.
Der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) fiebert diesem Event entgegen und hofft, dass sich die Fußballbegeisterten aus nah und fern dem auch nicht verschließen werden. Wann sieht man schon Betriebssportmannschaften von Mercedes oder Merkur Gauselmann mit rund 1000 Betriebssportlern in einem Betrieb in einer Kleinstadt wie Bad Bramstedt? Auch die Mannschaften aus der Umgebung wie Popp aus Kaltenkirchen und die Stadtwerke Norderstedt hoffen und freuen sich auf große Unterstützung von den Zuschauern.
Da für die Begegnungen in den Hallen keine Eintrittsgelder erhoben werden, dürfte allein dadurch schon ein Vorbeischauen an diesem Wochenende ein Vergnügen darstellen.
Es gilt zu beachten, dass am Samstag ab ca. 13:00 Uhr die Halle der JFS nicht mehr benötigt wird, weil dann die Finalspiele in der Schäferberghalle beginnen.


Jan Schlatermund
Pressewart


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap