Skip to content

25 Jahre Badminton im BSV Bad Bramstedt

Bad Bramstedt, den 30.03.2014

 

Pressebericht

25 Jahre Badminton im BSV Bad Bramstedt

 

Die Badmintonsparte des Betriebsportverbandes Bad Bramstedt wurde vor 25 Jahren ins Leben gerufen, um sich ein wenig zu bewegen und den Ball über das Netz zu spielen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Durch Spieler, die in früheren Jahren das Badmintonspielen erlernten und das Wissen an anderen Mitspieler weitergegeben konnten, kam immer mehr Qualität in die Spielanlagen. Mittlerweile wird nach den internationalen Badminton-Regeln gespielt und Struktur in die Trainingsabenden gelegt.

Zur Zeit umfasst die Sparte 25 Mitglieder, die Freitagabends in der Halle an der Schule Am Storchennest, Hoffeldweg 1, dabei sind, ihre Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordinationsfähigkeit zu trainieren.

Seit 2011 werden regelmäßig Freizeit/Hobbyturniere besucht, die von unterschiedlichsten Vereinen veranstaltet werden. Hamburg, Kiel, Rendsburg und sogar Schwerin sind die Anlaufpunkte für das Badminton-Team des BSV, wo man erster Linie auf gleichstarke Gegner trifft und man sich schon den einen oder anderen Preis erkämpfen konnte.

Anläßlich dieses Jubiläums sponserten die Stadtwerke den Badmintonspielern Trikots mit dem Logo der Stadtwerke Bad Bramstedt.

Spartenleiter Lars Belger und Mannschaftsführer Jörg Eickhoff wollen auch für die Zukunft die Mannschaft formen und mit dem Team weitere Hobbyturniere bestreiten. Die Teilnahme an der nächsten Saison der SHBV Liga ist auch so gut wie sichergestellt. Auch steht die Überlegung im Raum, im nächsten Jahr zum 40. Jubiläum des BSV, ein eigenes Turnier für Freizeit/Hobbyspieler in Bad Bramstedt auf die Beine stellen zu wollen.

 

Jan Schlatermund

Pressewart


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap