Skip to content

Letztes Neujahrsturnier der Betriebssportler?

Bad Bramstedt, den 05.01.2014

 

Pressebericht

Letztes Neujahrsturnier der Betriebssportler?

 

Am diesjährigen Fußball-Neujahrsturnier des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) nahmen 10 Mannschaften teil. Die anwesenden Mannschaften kannten sich aus den zurückliegenden Neujahrsturnieren und somit waren die Stärken und Schwächen der Gegner bekannt. Die Begegnungen waren sehr von Fairness geprägt und es kam zu keinen nennenswerten Verletzungen. In der Vorrunde hatte die Mannschaft des Klinikums Bad Bramstedt einen guten Lauf gegen Brockmann Recycling und taten etwas für ihr Torverhältnis, indem sie 7:0 gewannen. Alle weiteren Begegnungen der Vorrunde endeten bedeutend knapper.

Die Zwischenrunde entschieden Kähler und Konsorten im Siebenmeterschießen für sich mit 3:2 gegen die Stadtverwaltung Neumünster.

Die zweite Begegnung entschied das Wasser und Verkehrskontor Neumünster für sich souverän mit 2:0 gegen FK Neumünster 05 mit 2:0. Im Kampf um Platz drei gewann FK Neumünster 05 mit 1:0 gegen Stadtverwaltung Neumünster. Auch in diesem Jahr nahmen die Spieler vom Wasser und Verkehrsamt den Pokal mit nach Hause, weil sie gegen Kähler und Konsorten nichts mehr anbrennen ließen und das Endspiel mit 1:0 gewannen. Leider könnte dieses Turnier das letzte nach 17 Jahren gewesen sein. Die Stadt Bad Bramstedt erteilte eine Sondergenehmigung, lehnt aber zukünftig eine Genehmigung für das Neujahrsturnier ab, weil dieser frühe Termin noch in die Weihnachtsferien fällt. Dies soll aus urlaubstechnischen Gründen der Stadtbediensteten ab dem kommenden Jahr dann nicht mehr möglich sein.

Die Ausrichtung zu einem späteren Zeitpunkt würde allerdings den Charakter des Neujahrsturniers nicht mehr widerspiegeln.

 

Pressewart

Jan Schlatermund


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap