Skip to content

Osterfeuer auf der Schlosswiese

Bad Bramstedt im April 2011

 

Pressebericht

Osterfeuer auf der Schlosswiese

 

Bei schönstem Sonnenschein und Temperaturen im sommerlichen Bereich kamen die  Besucher des Osterfeuers schon rechtzeitig zur Schlosswiese hinter das Schloss von Bad Bramstedt. Für die Kinder entfachte die Jugendfeuerwehr die Feuer zum Stockbrotbacken gegen 17:00 Uhr. Diejenigen, die wegen des Osterfeuers gekommen waren, mussten sich noch etwas länger gedulden. Am schönsten anzusehen, ist das Osterfeuer  nun mal wenn die Dunkelheit allmählich hereinbricht. Auch der wärmende Effekt ist dann natürlich größer. So war es auch diesmal. Denn als die Sonne ihre Kraft allmählich verlor, rückten die Besucher doch etwas dichter ans Feuer.

Zum Glück war trotz der großen Trockenheit der letzten Tage das Feuer nicht in Frage gestellt. Andernorts allerdings führte das regenlose Frühjahr doch zu einigen Absagen.

Die Musik vom Plattenteller servierte Johann in professioneller Weise wie auch in den Vorjahren.

Dank der vielen Stände, die von diversen Betreibern aufgebaut waren, war für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt.

Der BSV und seine fleißigen Helfer bedanken sich bei den Besuchern für die tolle Atmosphäre und den reibungslosen Verlauf am und um das Osterfeuer herum.

 

Mit freundlichen Grüßen

Jan Schlatermund

Pressewart


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap