Skip to content

Feuer bei den Betriebssportlern

Pressebericht

Bad Bramstedt,den 28.03.2005

Feuer bei den Betriebssportlern

 

Ein Osterfeuer in Bad Bramstedt, darauf hatten die Einwohner wohl schon lange gewartet. Pünktlich gegen 18:00 Uhr erschienen die ersten Besucher auf der Schlosswiese. Geladen hatte der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) anlässlich seines 30 jährigen Bestehens. Mittags hatte es noch ausgiebig geregnet, doch zum Abend hin hatte Petrus ein Einsehen. So konnte bei mittlerweile trockenem Wetter, die Feuerwehr unter den kritischen Augen der ungeduldig, wartenden Besucher den Scheiterhaufen entzünden. Da die Feuerwehr ihre Prioritäten im Löschen der Brände sieht, half der eine oder andere Zuschauer mit einem nützlichem Tipp zum schellen entfachen des Feuers aus. Nach kurzer intensiver Rauchentwicklung war es aber geschafft.

Für Sönke und seine fleißigen Helferinnen war an den Grill- und Getränkeständen immer gut zu tun, um das ausgefallene häusliche Abendessen der Besucher zu ersetzen.

Derzeit vergnügten sich die Kleinen mit einigen Karussellrunden und Poppkorn, während die Jugendlichen bei DJ Johann nach gewünschten Musiktiteln durchaus auch mal das Tanzbein schwangen.

Für die Organisatoren war es eine gelungene Veranstaltung, zählte man doch an die 1000 Besucher.

 

Mit freundlichen Gruß
Jan Schlatermund
Pressewart

Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap