Skip to content

Betriebssportler besuchten Dresden

Betriebssportler besuchten Dresden

31.05.2004

Am 29. April reisten 41 Betriebssportler mit dem Bus nach Dresden. Der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) hatte mit dem Busunternehmen Mietrach aus Bad Segeberg ein vielfältiges Reiseprogramm ausgearbeitet. Die Busreise stand unter dem Motto: „Dresden und Dampferparade“. Die Fahrt ging zunächst nach Moritzburg in den Schlosspark. Schon der Anblick des Schlosses rief bei Allen Begeisterung hervor.

Weiter ging es direkt nach Dresden, wo im Ibishotel Quartier bezogen wurde.

Am nächsten Tag wurde die Semper Oper, der Zwinger, die Frauenkirche und die weitere Innenstadt besichtigt. Natürlich war auch eine zweistündige Stadtrundfahrt mit fachkundiger Leitung im Programm enthalten.

Höhepunkt des Aufenthaltes in Dresden beinhaltete die Teilnahme an der traditionellen Schaufelraddampferparade. Mit neun Schiffen a 600 Personen ging es zwei Stunden die Elbe aufwärts. Bei Temperaturen von 25 Grad war diese vierstündige Fahrt auf der Elbe ein einmaliges Erlebnis. Alle BSVer waren hellauf begeistert von der beeindruckenden Kulisse und den tausenden von Teilnehmern die auf den Brücken und am Ufer standen.

Am Sonntag begann die Rückreise um 09:00 Uhr in Richtung Lübbenau in den Spreewald. Hier folgte noch eine typische Kahnfahrt durch die unberührte Landschaft. Abgerundet wurde die Reise mit einem reichhaltigen Mittagessen. Wer noch etwas Platz gelassen hatte nahm sich als Reiseproviant für die letzte Etappe noch die obligatorische Spreewaldgurke mit.

Zurück in Bad Bramstedt angekommen, war für die meisten Teilnehmer klar, nächstes Jahr geht es wieder los. Das Ziel steht auch schon fest, die Reise soll nach Leipzig führen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Jan Schlatermund


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap