Category Archives: Presse

BSV Walking Football nach der Sommerpause

BSV Walking Football nach der Sommerpause

Bald geht es wieder los. Der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) lässt den Ball demnächst wieder durch die Reihen der Spieler laufen. Noch ist Zeit um sich mit dem Gedanken auseinander zu setzen. Bestimmt hat der eine oder andere vor der Sommerpause schon mal daran gedacht, auch beim Walking Football mitzumachen. Angesprochen sollen sich Spieler fühlen, denen das herkömmliche Fußballspielen nicht mehr zusagt. Gründe sind häufig die fehlende Fitness oder auch Schnelligkeit, oder vielleicht auch Gelenkprobleme. Beim Walking Football geht es bedeutend ruhiger zu. Es wird nicht mehr gelaufen, sondern der Ball wird gehend erobert. Einige Regeln sind auch anders, aber durchaus schnell erlernbar. Diese sanfte Sportart hat der BSV in diesem Jahr als Sparte eingeführt. Unterstützt wird es vom Schleswig-Holsteinischen Fußballverband und der AOK. Diese Sportart richtet sich nicht nur an Männer, sondern auch Frauen sollen sich angesprochen fühlen. Gespielt wird in gemischten Mannschaften.

Nach der noch laufenden Sommerpause, beginnt das erste Training am 18.09.2023 um 20:00 Uhr. Das Training findet in der großen Schäferbergsporthalle statt. Wer erstmalig teilnehmen und reinschnuppern möchte, sollte zumindest Hallenschuhe mit heller Sohle dabeihaben.

Nähere Informationen erteilt der Sportwart Hans – Willi Jungjohann unter der Tel. Nr.:04192/6147. Auch über www.bsv-badbramstedt.de sind Informationen erhältlich.


Mit sportiven Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart

 

BSV Badminton in Öjendorf erfolgreich

Bad Bramstedt, den 03.07.2023

Pressemeldung

BSV Badminton in Öjendorf erfolgreich

Eine weitere Turnierteilnahme der Badmintonspieler des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) zeigt, wie aktiv diese Sparte auch am vergangenen Wochenende unterwegs war. Es waren wieder sämtliche Vereine aus Schleswig-Holstein und Hamburg dabei. Darunter die SV Henstedt Ulzburg und aus Hamburg SSW Hamburg, sowie die TSG Bergedorf.

Es handelte sich um ein privat organisiertes Turnier vom bekannten Hamburger Trainer Alexander Frenzel.

Immer wieder gelingt es der BSV-Sparte die ersten Plätze für sich zu gewinnen. Den ersten Platz belegte der Trainer und Spartenleiter Tomislav Zivkovic und sein Partner Carlmar Salaria. Auf dem vierten Platz landeten Antonella Zivkovic und Santham Sougoumar, die ebenfalls mit herausragenden Leistungen überzeugten. Den sechsten Platz sicherten sich Daniela Zivkovic und Paul Schuldt, während Marcin Suwald und Matea Zivkovic den 16. Platz belegten.

Besonders bemerkenswert war das Debüt von Stephan Ranke und Lev Kovalenko, die zum ersten Mal an einem Turnier teilnahmen und trotzdem mit starken Leistungen beeindruckten.

Matea (12 Jahre) und Antonella (13 Jahre) waren die jüngsten Teilnehmerinnen im Wettbewerb und konnten sich hervorragend gegen die alten Hasen schlagen.

Der weitere Verlauf der in diesem Jahr noch anstehenden Turniere dürfte ähnlich gute Platzierungen vermuten lassen.
 

Pressewart
Jan Schlatermund

BSV erfolgreich beim Badmintonturnier des TSV Kronshagen

                                                                              Bad Bramstedt, den 13.06.2023

Pressemeldung

BSV erfolgreich beim Badmintonturnier des TSV Kronshagen

Die Mitglieder der Badmintonsparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) nahmen auf dem Seniorenturnier des TSV Kronshagen teil. Unter anderem spielten auch die SG Ellerau-Rugenbergen-Hasloh, SC GW Paderborn, TuS Felde und die BSG Hamburg-West mit.

Am Ende des Turniers war Spartenleiter Tomislav Zivkovic sehr zufrieden. Nicht nur super organisiert vom TSV, auch seine Truppe spielerisch sehr erfolgreich. Im Herrendoppel B erkämpfte er sich mit Ole Beyer den 1. Platz. Im Mixed B erreichten Daniela Zivkovic und Ole Beyer den 2. Platz. Mit einer Sondergenehmigung um überhaupt spielen zu dürfen, überraschten die BSV Nachwuchsmädels Matea und Antonella Zivkovic im Damendoppel mit dem 3. Platz.

Paul Schuldt (Itzehoe) und Marcin Suwald konnten Ihre hervorragenden Qualitäten im Herrendoppel im starken A-Feld unter Beweis stellen. Fynn Steinberg und Jean Marceau (Herrendoppel C-Feld) und Nithin Jacob sowie Paul Jacob (Herrendoppel B-Feld) drangen jeweils ins Achtelfinale vor.

Ein tolles Badmintonwochenende, so das Resümee von Tomislav Zivkovic.
 

Pressewart
Jan Schlatermund

Flohmarkt rund um das Rathaus

Bad Bramstedt, den 05.06.2023

Flohmarkt rund um das Rathaus

Wieder zurück auf den traditionellen Flohmarkttermin am ersten Sonntag im Juni und schon läuft es wieder rund. So oder ähnlich war die Meinung unter den Mitgliedern des Vorstandes des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV). Dieser Termin steht fast immer für gutes Wetter und dadurch hohe Besucherzahlen auf dem BSV – Flohmarkt. Auch dieses Mal fühlte der Vorsitzende Jan Löffler sich bestätigt, an dem Termin festzuhalten. Die ersten Standbetreiber bauten schon um 5:30 Uhr auf und empfingen die mit ihnen früh aufgestandenen Schnäppchenjäger. Der Ort war teilweise für den Autoverkehr gesperrt und die Fußgänger hatten freie Bahn und gute Luft. An diesem Tag dürften mehrere Tausend Besucher den Tag in Bad Bramstedt mit den gleichzeitig stattgefundenen Events genutzt haben. Es fand noch Airprobt, sowie Straßenkunst und Gastronomie statt.

Ein gelungener Tag für das alljährliche Event des BSV, so auch die Aussage des Festausschussvorsitzenden Kai Her Herrmann.

Jan Schlatermund
Pressewart

Gürtelprüfung beim BSV

Bad Bramstedt, den 17.05.2023

 

Pressemitteilung

Gürtelprüfung beim BSV

In der neuen Karate – Sparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV), fand kürzlich die erste Gürtelprüfung statt. Erfolgreich bestanden diese Prüfung die drei Kinder die seit Beginn der Sparte im September 2022 dabei sind. Vor den wachsamen Augen ihres Trainers Nemat Assar, legten sie die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel ab. Dabei waren Melanie Thumm und Abolfazl Jafari beide 7 Jahre alt und Lennard Christiansen 6 Jahre alt. Auch der Sportwart Hans Willi Jungjohann und die stolzen Eltern der Kinder wohnten der Prüfung bei. Der BSV gratuliert sehr herzlich und sieht schon der nächsten Prüfung zum gelben Gürtel gespannt entgegen. Natürlich können noch jederzeit weitere Kinder ab 6 Jahren der Sparte beitreten und diese tolle Sportart erlernen. Informationen erteilt der Sportwart Hans Willi Jungjohann unter 04192 / 6147. Auch im Internet www.bsv-badbramstedt.de

Mit sportlichen Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart

BSV Badminton gewinnt Meisterschaft

Bad Bramstedt, den 12.04.2023

Pressemeldung

BSV Badminton gewinnt Meisterschaft

Das dritte Mal in Folge gewann die Badmintonsparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) die Meisterschaft in der Segeberger Hobbyliga. Dabei konnte das letzte Spiel um den Titel gegen den SV Henstedt Ulzburg spannender nicht sein. Vier Spiele die zum Teil erst in den Verlängerungen entschieden wurden, führten dann aber zum 6 : 2 Sieg und somit zur  Meisterschaft. Mit so viel Erfahrung im Hobbybereich, soll es nun im nächsten Jahr auch und zwar erstmalig in der Verbandsgeschichte des BSV, in die offizielle Liga des Schleswig- Holsteinischen Badminton Verband (SHBV) gehen.
 

Pressewart
Jan Schlatermund

BSV-Badminton Teilnahme am Oldieturnier in Elmshorn

                                                                              Bad Bramstedt, den 08.03.2023

Pressemeldung

BSV-Badminton Teilnahme am Oldieturnier in Elmshorn

Am dritten Oldieturnier des Elmshorner BC, nahmen die Spieler der Badmintonsparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) teil. Insgesamt traten 74 Spieler und Spielerinnen an. Es wurde im Schweizer System gespielt und die Bad Bramstedter wahren bei allen Disziplinen dabei. Die Routiniers des BSV, Guido Petzold und Michael Wagner konnten im Herrendoppel überzeugen und sicherten sich den 1. Platz. Auch Tomislav Zivkovic (BSV) und Jana Hellfeuer (EBC) gewannen im Mixeddoppel alle sieben Spiele und nahmen den Pokal mit nach Bad Bramstedt. Im Damendoppel kamen Daniela Zivkovic (BSV) und Anke König (Barmstedter MTV) auf den 4. Platz. Im Mixeddoppel haben Guido Petzold und Daniela Zivkovic den 5. Platz geholt. Hier wäre mehr drin gewesen und entscheidend waren Nouancen. In Summe ein wirklich sehr erfolgreiches Turnier für den BSV Bad Bramstedt und ein absoluter Fingerzeig das Badminton in Bad Bramstedt wieder lebt !

Pressewart
Jan Schlatermund

Besuch vom BSV – Osterhasen

                                                                              Bad Bramstedt, den 07.04.2023

Pressebericht

Besuch vom BSV – Osterhasen

 Die Überraschung war perfekt. In der letzten Übungsstunde der Eltern- und Kind Gruppe des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV), besuchte zum Schluss noch der Osterhase die Kinder. Der hatte einen Korb mit kleinen Tüten gefunden, welcher von der Spartenleiterin für die Kinder vorbereitet vor der Sporthalle stand.  Weil die Stunde noch nicht zu Ende war, konnte Spartenleiterin Sandy es sich nicht verkneifen, den Osterhasen zum Mitturnen zu animieren. Alle waren von der Idee begeistert und so turnte der Osterhase mit den Kindern und sang sogar das Abschlußlied noch mit. Dann ging es ans Verteilen und natürlich bekam jedes Kind eine Tüte mit Ostereiern für zu Hause geschenkt. Die Einladung der Kinder auch weiterhin mitzumachen, musste von Sandy negativ beschieden werden. Leider können derzeit keine weiteren Teilnehmer mehr aufgenommen werden. Auch kein Osterhase. Der konnte nur mitmachen, weil an dem Tag einige Kinder durch Krankheit nicht anwesend waren.

Die Gruppe arbeitet schon mit einer Warteliste, aber gleichzeitig wird eine Übungsleiterin gesucht. Die könnte sofort mit einer eigenen Übungsstunde jeden Freitag von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr einsteigen. Informationen erteilt Sandy Löffler unter Tel. 0177 / 5018788. Auch der Sportwart Hans Willi Jungjohann steht für Auskünfte unter 04192 / 6147 zur Verfügung.

 

Jan Schlatermund
Pressewart

 

Verbandstag der Betriebssportler

Bad Bramstedt, den 26.03.2023

Verbandstag der Betriebssportler

Verbandstag des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) fand im Beisein von knapp 30 Mitgliedern, Gästen und Förderern statt. Unter den Gästen befanden sich die Bürgermeisterin Verena Jeske und ihr Stellvertreter Arnold Helmcke. Zu Beginn richtete die Bürgermeisterin ihr Grußwort an die Versammlung und bedankte sich für die Aktivitäten des BSV und brachte auch ihre Freude über die gute Zusammenarbeit zwischen dem BSV und der Stadt zum Ausdruck. Selbst beabsichtigt sie demnächst mit ihrem Sohn an einem Grundkurs der Tanzsparte teilzunehmen.

Der Vorsitzende des BSV Jan Löffler, berichtete von dem Austritt nach einer langjährigen Mitgliedschaft des ASK. Dieser Austritt dezimierte den BSV doch erheblich und bewirkte eine Abnahme um sieben Prozent. Positiv wirkte sich aber die engagierte Arbeit des Vorstandes, sowie der Spartenleiter aus. Das führte dazu, dass allein knapp 100 Einzelmitglieder den Weg in unsere Sparten fanden und wieder für eine Zunahme von insgesamt fast 580 Mitgliedern sorgten.

Für den Vorstand wird derzeit ein zweiter Vorsitzender gesucht und die Posten des Sportwartes, sowie des Pressewartes werden für die nächsten Verbandstage auch neu zu besetzen sein. Zurzeit wird in 12 Sparten aktiv Sport angeboten. Neu hinzugekommen ist Tanzen, Karate, Badminton für Jugendliche und Walking Football. Besonders aktiv ist die Sparte Badminton. Mittlerweile werden drei verschiedene Trainingszeiten in verschiedenen Hallen angeboten. Auch eine der ältesten BSV Sparten die Eltern- und Kind Gruppe muss mit einer Warteliste arbeiten. Leider kann wegen noch immer bestehender Hygienevorgaben kein Aqua-Power angeboten werden.

Alle anderen Sparten konnten nach Corona allerdings wieder ihren normalen Ablauf herstellen.

Der Vorstand begrüßt nach der Wahl Katrin Löning als neue Schriftführerin. Auch eine neue Kassenprüferin Karla Masurek wurde gewählt und unterstützt Daniela Zivkovic bei der nächsten Kassenprüfung. Fast selbstverständlich wurde der 1. Vorsitzende Jan Löffler, einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Der BSV führte im Berichtszeitraum seinen traditionellen Flohmarkt, Sportlerball und auch das Neujahrsturnier durch. Diese Events werden auch dieses Jahr wieder stattfinden. Der Flohmarkt wird gleichzeitig von der Stadt mit AirProbt am Sonntag den 04.06.2023 begleitet. Das dürfte mit einem großen Zuspruch an Besuchern quittiert werden. Anmeldungen für den Flohmarkt sind in der Änderungsschneiderei M. Yilmaz, Liethberg 1G in Bad Bramstedt möglich.

Eine Änderung der Satzung musste vom Verbandstag genehmigt werden. Hierin wurden vor allem die Einzelmitgliedschaften gegenüber den BSG`en und FSG`en gestärkt. Der Geschäftsführende Vorstand besteht zukünftig nur noch aus vier Mitgliedern. Die neue Satzung konnte einstimmig verabschiedet werden.

Zum Ende des Verbandstages bedankte sich der Vorsitzende für die rege Teilnahme und den konstruktiven Verlauf.

Mit freundlichen Grüßen
Jan Schlatermund

Blitzturnier beim offenen BSV – Training

Bad Bramstedt, den 26.03.2023

Blitzturnier beim offenen BSV – Training

Nicht immer läßt sich alles vorausplanen. Diese Erfahrung erlebte der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) und machte trotzdem das Beste daraus. Der BSV plante (wie berichtet) sein Walking Football Turnier in ein offenes Training mangels Anmeldungen um. Plötzlich meldeten sich dann aber kurz vor Ablauf der Anmeldefrist noch Mannschaften und bestätigten ihre Teilnahme nach der Anmeldefrist. Es trafen sich vier Mannschaften aus der näheren Umgebung zum offenen Training und spielten dann ein Blitzturnier. Der TSV Nützen dominierte das Turnier erfolgreich, in dem er alle Paarungen für sich entscheiden konnte. Die anderen Mannschaften, darunter die KT und der FSC aus Kaltenkirchen sowie das BSV Team lernten Einiges dazu. Diese drei Teams bestehen noch nicht mal ein Jahr, wovon die Sparte des BSV erst vor knapp zwei Monaten sich formierte. Die KT kam mit ihrer gemischten Mannschaft, in der auch drei Frauen spielten.

Das Kennenlernen, der Austausch und der sportliche Teil wurden von allen Teilnehmern als sehr positiv bewertet. Besonders die Anwesenheit von zwei Schiedsrichtern des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes (SHFV), die die Paarungen leiteten, erklärten praxisnah das Regelwerk. Der Festausschuss des BSV sorgte nebenbei und im Anschluss für das leibliche Wohl und so kam es dabei noch zu einem intensiven Erfahrungsaustausch.

Mit sportiven Grüßen
Jan Schlatermund

1 2 3 4 5 6