Skip to content

Steinbeis Temming Pokalsieger

Bad Bramstedt, den 25.03.07

Pressebericht

Steinbeis Temming Pokalsieger

Am 25.03.2007 fand das 5. Helmut Langkau Fußball Gedächtnisturnier, veranstaltet durch den Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) statt. Qualifiziert hatten sich acht Betriebssportmannschaften. Die Mannschaft von Polymere aus Oldenburg fehlte an diesem Tag unentschuldigt. Die Turnierleitung war mal wieder gezwungen, unmittelbar vor Turnierbeginn einen neuen Plan zu entwerfen. Die anderen Mannschaften ließen sich dadurch aber nicht beeinflussen und spielten ein sehr faires Turnier, dass lediglich durch drei Zeitstrafen begleitet wurde.

Auch in diesem Turnier stellte Steinbeis Temming seine Routine unter Beweis und gewann den Wanderpokal zum wiederholten Mal. Zweiter wurde die Kreisverwaltung Stormarn, die eine weibliche Teilnehmerin in ihrer Mannschaft aufbot. Wahrscheinlich auch aus gutem Grund, trug sie mit ihren vier Toren erheblich zur guten Platzierung bei. Den dritten Platz holten sich die Spieler des Lubinus Clinicum Kiel. Auf den Plätzen vier bis sieben landeten: Popp Kaltenkirchen, Kreisverwaltung Segeberg; Stadt Bad Bramstedt/Allstars, sowie EU 04 Neumünster.


Mit freundlichen Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap