Skip to content

3. Helmut Langkau Fußball-Gedächtnisturnier

Bad Bramstedt, den 09.03.2005

Pressemitteilung

3. Helmut Langkau Fußball-Gedächtnisturnier

 

Am 20. März 2005 findet das 3. Helmut Langkau Fußball-Gedächtnisturnier in Alveslohe statt. Gestartet wird die Veranstaltung um 10:00 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Es geht für acht Betriebsportmannschaften in der „Bürgerhalle 2000“ um den Gewinn des Wanderpokals. Die acht Mannschaften qualifizierten sich schon im letzten Jahr in zwei Vorrunden, die jeweils in Bad Bramstedt und Bad Segeberg stattfanden. Wieder kommt zu diesem Turnier eine Mannschaft, die auch schon im Februar an der Deutschen Betriebssportmeisterschaft in Kassel teilgenommen hat. Wenn auch dort das Abschneiden leider etwas bescheiden ausfiel, darf man von Steinbeis Temming in Alveslohe sicherlich eine gute Platzierung erwarten. Der Pokalsieger vom letzten Mal, die  Kreisverwaltung Segeberg wird allerdings ihre Chancen auf einen erneuten Pokalgewinn allemal versuchen zu nutzen.               

Aber auch für Überraschungen sind Turniere immer gut und so können die Außenseiter Schwale Soccer 02 Neumünster oder Holst. All Stars Kaltenkirchen  durchaus ihre Möglichkeiten nutzen. Die Turnierleitung liegt in den bewährten Händen von H. Dwenger. Letztmalig findet die Endrunde um den Wanderpokal in Alveslohe statt. Um den Helmut Langkau Gedächtnispokal wird das nächste Mal am 19.03.2006 in Bad Bramstedt gespielt. Die Begegnungen werden in zwei Gruppen ausgetragen, bei einer Spielzeit von jeweils 10 Minuten.

 

Gruppe I

Gruppe II

Popp Feinkost Kaltenkirchen
Schwale Soccer 02 Neumünster
Lubinus Clinicum Kiel
Holstein –Kicker 03 Neumünster
Kreisverwaltung Segeberg
Süverkrüp + Ahrendt Neumünster
Holst. All Stars Kaltenkirchen
Steinbeis Temming Glückstadt
 
 
Mit freundlichen Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart

Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap