Skip to content

Badmintonturnier um den Schweriner Schloss Pokal

  Bad Bramstedt, den 30.11.2015

Badmintonturnier um den Schweriner Schloss Pokal

 

Schwerin ist immer eine Reise wert. Bereits zum dritten Mal hat sich die Badmintonsparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) auf den Weg in das 150 Km entfernte Schwerin gemacht, um an dem Schweriner Schloss Pokal teilzunehmen, der einmal im Jahr stattfindet. Ein Turnier für Spieler, die sich in der Stärke der Hobby /Freizeitklasse bewegen.
Doch diesmal war alles anders. Der Turniermodus wurde kurzerhand geändert. Anstatt der normalen Gruppenphase mit anschließender KO Runde wurde nach dem sogenannten Tannenbaumsystem gespielt. Wobei jedes Team bei mindestens 5 Spielen antreten musste. Organisator und Spaßvogel Kai Zastrow vom BSC 95 Schwerin (auf Foto hinter den BSV Spielern) hat mit seinen Leuten wieder ein hervorragendes Event auf die Beine gestellt.
In diesem Jahr konnten sich die Leistungen der Betriebssportler durchaus sehen lassen. Am Start waren Jörg Eickhoff und Stefan Peters, Rembert Kloppmann und Lars Belger sowie Erk Pöttger und Torsten Jünemann. Alle 3 Herrendoppel haben Platzierungen im Mittelfeld erreicht Eine durchaus respektable Leistung für die Hobby Spieler aus der Kurstadt.
Schön, dass es noch solche Turniere gibt. Wo es möglich ist, auch im Hobby und Freizeitbereich sich mit anderen zu messen zu können. So Jörg Eickhoff . Auch wenn wir nicht die Spielstärksten sind. Der Teamgeist wird gefestigt und Spaß haben wir allemal. Im nächsten Jahr sind wir garantiert wieder dabei.
Wer auch mal Lust auf Badminton hat, kann gerne mal beim Training vorbeischauen. Infos unter 04192/889945 oder www.bsv-badbramstedt.de

i.A.
Jan Schlatermund
Pressewart

 

gallery

 


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap