Skip to content

                                                                                                         Bad Bramstedt, den 11.12.2016

Deutsche Betriebssport-Meisterschaft im Hallenfußball

in Bad Bramstedt

Der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) richtet vom 10.02. – 13.02.2017 in Bad Bramstedt die Deutsche Betriebssportmeisterschaft im Hallenfußball aus. Dieses wird ein bedeutendes Event in der Rolandstatt sein. Am Freitag den 10. Februar reisen die Teams aus dem gesamten Bundesgebiet mit ihren Betreuern und Fans an. Es sind 19 Mannschaften gemeldet, die aus acht Landesverbänden stammen.
Eine Halle allein reicht nicht aus, um das Turnier auszutragen. Aus diesem Grund wird ab Freitag in zwei Hallen gespielt. Dafür hat der BSV die Schäferberghalle und die Halle des Jürgen Fuhlendorf Gymnasiums gebucht. Unter den Gästen sind Europameister sowie Deutsche Meister des Betriebssport im Hallenfußball.
Damit das Turnier überhaupt geordnet ablaufen kann, sind allein für diese Tage ca. 30 Ehrenamtler für Aufbau, Turnierleitung, Organisation sowie für den Verkauf von Speisen und Getränken im Einsatz.
Bereits am Freitag ab 16:00 Uhr wird in drei Gruppen gespielt. Vorher eröffnet Bürgermeister Hans Jürgen Kütbach gleichzeitig mit dem Stellvertreter Arnold Helmcke das Turnier in beiden Hallen.
Samstag beginnen die Begegnungen um 9:00 Uhr und gegen 17:00 Uhr ist mit dem Finale zu rechnen.
Der Eintritt wird an beiden Tagen frei sein, sodass alle Fußballbegeisterten kostenlos dieses Event genießen können. Unter www.bsv-badbramstedt.de sind laufend die letzten Neuigkeiten zu erfahren

 

Jan Schlatermund
Pressewart

Nikolaus bei der Eltern Kind Sparte

DBM Hallenfußball 2017 – Die Mannschaften

 

                                                                                                                          Bad Bramstedt, den 28.11.2016

BSV Badminton in Schwerin bedingt erfolgreich

 

Traditionell hat sich eine Auswahl der Badmintonsparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) nach Schwerin begeben. Dort fand das beliebte Breitensportturnier „Schweriner Schloßpokal 2016“ statt.
Diesmal wurde im Schweizer System gespielt. Hierbei hatte jedes Team garantiert 5 Spiele.
Angetreten mit 3 Herrendoppeln galt es sich gegen 26 andere  generische Teams durchzusetzen.
Auf BSV Seite haben diesmal Erik Pöttger und Torsten Jünemann überzeugt. Sie gewannen 3 von 5 Spielen und haben sich damit den 13. Platz erkämpft. Lars Belger und Thomas Nestler schafften es auf Platz 20. Weniger erfolgreich lief es bei Stefan Peters und Jörg Eickhoff. Sie kamen auf Platz 25 von 29.
Was allerdings für die Hobbyspieler aus Bad Bramstedt kein Beinbruch ist. Denn auch hier steht der Spaß und olympisches Denken im Vordergrund. So auch das Motto der Badminton-Spartenleiter Lars Belger und Jörg Eickhoff. Beim Training wie auch im Wettkampf soll mit viel Spaß, Teamgeist und einem gewissen Ehrgeiz gespielt werden. Am Ende waren sich alle einig. Im nächsten Jahr wird der BSV wieder in Schwerin dabei sein.

Mit freundlichen Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart

gallery

Einladung zum Neujahrsturnier 2017
im Hallenfußball des BSV Bad Bramstedt und Umgebung e. V. von 1975

Ausrichter/Veranstalter: Betriebssportverband Bad Bramstedt
Wann: am Sonntag, 8. Januar 2017
Uhrzeit: Beginn 10.00 Uhr – Anreise bitte bis spätestens 9.30 Uhr –
Wo: 24576 Bad Bramstedt, Sporthalle II Schäferberg 26
Startgeld € 25,00 sind an dem Turniertag zu entrichten
Anmeldeformular: Rücksendung an o. g. Adresse oder per E-Mail oder per WhatsApp
Meldeschluss: 18. Dezember 2016
Spielregeln: Rahmenspielordnung und Spielordnung für Fußballspiele in der Halle
unter www.bsv-badbramstedt.de, Sparte Fußball

Zusätzliche Hinweise zu
den Spielregeln:

Wir weisen Sie daraufhin, dass die Schäferberghalle nur mit Schuhen betreten werden darf, die eine nicht färbende Sohle haben und keine „schwarzen“ oder „sonstigen“ Spuren hinterlassen
Alle Spieler müssen Schienbeinschoner tragen. Es dürfen keine Vereinsspieler eingesetzt werden, die in der Verbandsliga oder höher spielen.
Teilnahmebegrenzung: 10 Mannschaften, es entscheidet der Eingang der Anmeldungen. Mannschaften des BSV Bad Bramstedt und der Vorjahressieger (Kähler & Konsorte NMS) werden zuerst berücksichtigt.
Sportversicherung: über den Veranstalter
Siegerehrung: direkt im Anschluss an das Turnier, alle Mannschaften erhalten einen Preis, der Sieger bekommt den Neujahrsturnier Wanderpokal

Einladung zum Neujahrsturnier 2017
Anmeldung zum Neujahrsturnier 2017

                                                                                                                          Bad Bramstedt, den 14.11.2016

BSV Badminton rockt die SHBV Breitensportliga

 

Die Badminton-Sparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) hat sich erneut für  die SHBV Breitensportliga angemeldet. In der Saison 2016 / 2017 gilt es neue Herausforderungen zu meistern.

In der Gruppe B treffen die Hobbyspieler auf Mannschaften wie Osterrönfeld, Nortorf, Westensee, Schlutup Lübeck und Roter Stern Lübeck.

Besonders freuen wir uns auf die vier Gegner, auf die wir zum ersten Mal in dieser Liga treffen. Der Reiz dieser Breitensportliga ist es, gegen unbekannte Gegner zu spielen, in Heimspielen sowie zu Auswärtsspielen, nette Sportsleute kennenzulernen und dabei noch viel Spaß  zu haben. Trotz alledem gehen wir in jedes Spiel mit einem gewissen Ehrgeiz rein und versuchen die Punkte mitzunehmen. – so Mannschaftsführer Jörg Eickhoff.

Der  Spielerkader des BSV besteht aus allen Mitgliedern der Badminton-Sparte. Jeder hat die Möglichkeit, sich beim Doppel- oder Einzelspiel der Herausforderung zu stellen. Beim BSV wird Gemeinschaft großgeschrieben.

Unabhängig davon fahren die Hobbyspieler auch in diesem Jahr wieder zu einem beliebten Freizeit- Turnier nach Schwerin. Ende November heißt es dann beim Schweriner Schloss Pokal mit Spiel und Spaß die vorderen Plätze zu erreichen.

Natürlich sind neue Spieler, mit oder auch ohne Vorkenntnisse, in der Badminton-Sparte des BSV herzlich willkommen.

Informationen hierzu erteilt Sportwart Jörg Eickhoff unter 04192/889945  oder  www.bsv-badbramstedt.de

 

Mit freundlichen Grüßen

Jan Schlatermund

Pressewart

 

gallery

Pressemitteilung

                                                                                                                          Bad Bramstedt, den 12.11.2016

BSV Spartenleitertreffen

 

Jährlich lädt der Sportwart Jörg Eickhoff seine Spartenleiter zu einem gemütlichen Beisammensein. Dies ist auch immer die Gelegenheit für die übrigen Vorstandsmitglieder, sich die Nöte und Sorgen direkt mit anzuhören und gleich zu diskutieren. Im Verband sind die Übungsleiter die tragende Säule. Fällt ein/e Übungsleiter/in aus, zieht das Unannehmlichkeiten nach sich. Gut wenn es dann eine Vertretung gibt. Dies war einer der herausragenden Punkte an diesem Abend.

Außerdem wurde die Weiterbildung, Anschaffung von Geräten, Budget, Mitglieder – Werbung und Betreuung und die bevorstehende Deutsch Betriebssportmeisterschaft im Hallenfußball thematisiert.

Oftmals handelt es sich auch nur um kleinere Probleme, die an so einem Abend schnell und unkompliziert abgearbeitet werden können.

Nach gut zwei Stunden waren sich alle einig, dass es mal wieder ein konstruktiver Abend in angenehmer Atmosphäre war.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Jan Schlatermund

Pressewart

gallery

Pressemitteilung

                                                                                                                          Bad Bramstedt, den 06.11.2016

BSV Sportlerball im Kaisersaal

 

Wieder ein Jahr rum und der nächste Sportlerball kann geplant werden. Am vergangenen Samstag allerdings waren die Betriebssportler wieder fleißig in Sachen Grünkohlessen, Tanz und Tombola unterwegs. Eröffnet wurde der Ball mit einer Ansprache des Vorsitzenden Uwe Masurek, der gut 150 Gäste begrüßte. Darunter Vertreter aus Nah und Fern. Bürgermeister Hans Jürgen Kütbach richtete ein persönliches Grußwort an die Anwesenden und ging vor allem auf die bevorstehende Deutsche Betriebssport-Meisterschaft im Hallenfußball ein, die der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) im Februar 2017 ausrichten wird. Mindestens 10 Mannschafte sind schon gemeldet und werden mit ihren Spielern und natürlich Fans anreisen. Dies ist auch eine Werbung für die Stadt Bad Bramstedt, über die er sich besonders freut. Das wird ein komplettes Wochenende. Die Spiele beginnen schon am Freitag und enden am Samstag mit einer anschließenden Siegerehrung und Feier im Tryp by Wyndham Hotel.

Schon lange sind die Verantwortlichen des BSV am Planen und Organisieren. Für „lau“ ist so was nicht zu haben und somit spielt die finanzielle Seite eine nicht ganz unerhebliche Rolle. Hierzu hat sich der BSV an die Crowdfunding Aktion der Volksbanken Raiffeisenbanken angeschlossen. Mit dieser Aktion werden solche Vorhaben finanziell unterstützt. Allerdings ist der Initiator auch gefordert mind. 1000,– Euro selbst einzusammeln. Ein kleiner Anfang war schon gemacht und an diesem Abend waren der Ehrenvorsitzende Peter Heinlein und der 2. Vorsitzende Jan Löffler in Johannes Heesters Stil an den Tischen unterwegs und baten die Gäste um eine kleine Spende von mind. einem Euro. Anschließend konnte der stolze Betrag von 524,37 Euro verkündet werden. Damit ist ein solider Grundstock geleistet und wer noch zu den Unterstützern zählen möchte, darf selbstverständlich im Internet über die Crowdfunding Seite der Raiffeisenbank Bad Bramstedt spenden. Der Link "rvb-direkt.für-unsere-region.de/165" führt direkt zu unserem Spendenprojekt.

Eine Siegerehrung gab es auch an diesem Abend. Es wurden die Teilnehmer der Hallenrunde 2015/16 geehrt. Den ersten Platz hat Popp Kaltenkirchen belegt und FK Neumünster 05, Brockmann Recycling sowie Klinikum Bad Bramstedt auf die Plätze verwiesen. Bei der Tombola ging der Hauptgewinn an Dagmar Plöger, die sich über ein blitzendes Fahrrad freute.

 

gallery

Pressemitteilung

                                                                                                                          Bad Bramstedt, den 12.10.2016

BSV lädt zum Sportlerball in den Kaisersaal

 

Der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) bittet Aktive, Passive und Gäste am 05. November 2016 um 19:00 Uhr zum Sportlerball in den Kaisersaal Bad Bramstedt. Wie schon seit Jahren beginnt das Event mit einem deftigen Grünkohlessen. Im Preis inbegriffen ist der obligatorische Drücker. Danach geht es auf die Tanzfläche. Tanzen hat an diesem Abend Vorrang. Doch für die  Verlosung der Tombola Preise sowie einer Siegerehrung für die Fußballer und vielleicht die eine oder andere Überraschung, werden kleine Unterbrechungen eingebaut. Diese kurzen Zwangspausen eignen sich allerdings wunderbar um auch wieder Luft zu schöpfen, damit danach wieder ausgelassen das Tanzbein geschwungen werden kann.

Unterhaltung, Essen, Tanz und Tombola alles für 15,50 Euro. Anmeldungen bitte bei Uwe Masurek unter Tel. 04192 / 3924, oder direkt durch Überweisung auf das Konto unter dem Stichwort „Sportlerball BSV“, IBAN: DE97 2006 9130 0000 1440 02 bei der Raiffeisenbank Bad Bramstedt. Bitte den Absender nicht vergessen.

Der Vorstand und sein Festausschuss freuen sich schon auf ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern. Besonders freuen wir uns aber auch auf neue oder noch unbekannte Gesichter.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Jan Schlatermund

Pressewart

Pressebericht

                                                                                                                          Bad Bramstedt, den 02.10.2016

Helfertreffen 2016

 

Auch in diesem Jahr waren die fleißigen Helfer des BSV wieder zu einem gemütlichen Beisammensein geladen. Zum gemeinsamen Frühstück traf man sich im Cafe Avaton.

Der 1. Vorsitzende Uwe Masurek begrüßte die anwesenden Helfer in einer kleinen Ansprache in der er sich für die geleistete Arbeit seit dem letzten Treffen bedankte und seine Hoffnung zum Ausdruck brachte, dass auch die zukünftigen Veranstaltungen wieder viele Unterstützer finden. Vor allem für die DBM der Fußballer im nächsten Jahr warb er um Unterstützung und wünschte Allen einen guten Appetit.

Bei Brötchen, Lachs, Rührei und weiteren Leckereien ließen es sich die Helfer schmecken und verbrachten einen gemütlichen Vormittag, an dem sie selbst mal nicht für das Gelingen verantwortlich waren.

 

Mit freundlichen Grüßen
Jan Schlatermund

gallery

 


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap