Skip to content

Bad Bramstedt, den 14.12.2014

 

Pressebericht

Der Nikolaus in der Eltern – Kind – Gruppe

 

Für die Kleinen wie auch natürlich für die Eltern gehört der Besuch des Nikolaus beim Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) in der Adventszeit einfach dazu. Während der Turnstunde war die Spannung schon recht groß und die Übungsleiterin Bente Springer ließ sich einiges einfallen, um die Lütten bis zum Eintreffen des Nikolaus zu beschäftigen. Dann allerdings war es endlich so weit. Stimmgewaltig sangen 38 Kinder mit den Eltern ein weihnachtliches Lied beim Eintreffen des Nikolaus.

Trotz der Begeisterung für den Nikolaus hatte nicht jeder den Mut sein Geschenk allein abzuholen. Respekt  und vielleicht  auch ein wenig Angst war den Lütten anzumerken. Damit aber kein Kind ohne Geschenk nach Hause musste, waren die Mütter und Väter hilfsbereit zur Stelle und begleiteten die Kinder zum Nikolaus. Auch an die Übungsleiterin wurde gedacht. Für die geleistete Arbeit nahm Bente Springer einen winterlichen Blumenstrauß aus den Händen des Vorsitzenden Uwe Masurek  entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Schlatermund

Pressewart

Bad Bramstedt im Dezember 2014

 

Pressemitteilung

Lust auf Aqua – Power?

 

Die Aqua – Power – Sparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) hat mittwochs ab sofort und speziell ab Januar 2015 Restplätze zu vergeben. Die Möglichkeit zum Schnuppern und Kennenlernen besteht nach Absprache.

45 Minuten gelenkschonende Gymnastik mit und ohne Geräte im Wasser, wobei der Spaß nicht zu kurz kommt. Aqua – Power ist die wirkungsvolle Vorbeugung gegen Zivilisationskrankheiten. Auch wer Gelenkprobleme hat und sonst keinen Sport mehr ausübt, kann im Wasser wieder aktiv werden. Auf schonende Weise stellt sich die Fitness von Einheit zu Einheit wieder her.

Informationen erteilt der BSV unter der Telefonnr. 04192 / 1703

 

Mit freundlichen Grüßen

Jan Schlatermund

Pressewart

Bad Bramstedt, den 14.11.2014

 

Pressebericht

BSV Fußball – Neujahrsturnier gesichert

 

Leider könnte dieses Turnier das letzte nach 17 Jahren gewesen sein. So lautete ein Satz im Bericht des letzten Neujahrsturniers. Diese Meldung ließ die Kicker und Sportfreunde Schlimmes befürchten. Schon das letzte Turnier konnte nur mit einer Sondergenehmigung durchgeführt werden. Die Stadt muss allein für das Turnier während der Weihnachtsferien die Sporthalle für den einen Tag öffnen. Bürgermeister Hans Jürgen Kütbach versprach, sich des Problems anzunehmen. Häufig war er als Gast und Zuschauer zugegen und überreichte gern den Wanderpokal bei der Siegerehrung.

Nun ist die Entscheidung gefallen und das zu Gunsten des Turniers und seines Ausrichters, dem Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV). Der BSV bedankt sich ganz ausdrücklich und hofft nun, dass die Betriebssportmannschaften und auch Freizeitmannschaften sich wieder für dieses Event anmelden um mit ihrem sportlichen Einsatz für den nötigen Budenzauber sorgen. Im letzten Jahr nahmen zehn Mannschaften teil. Diese Marke peilt der BSV auf für den 04. Januar 2015 an.

 

Pressewart

Jan Schlatermund

Bad Bramstedt, den 06.11.2014

 

Pressebericht

39. Sportlerball der Betriebssportler

 

Langsam aber sicher geht es dem 40 jährigen Bestehen des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) entgegen. Bürgermeister Kütbach hätte es durchaus auch schon dieses Jahr akzeptiert, denn die Anzahl der Gäste wäre dafür dementsprechend gewesen. Es hatten sich 200 Gäste für den 39. Sportlerball angemeldet. Somit konnte der 1. Vorsitzende Uwe Masurek vor beeindruckender Kulisse den Ball eröffnen. Gefeiert wurde nach längerer Pause wieder im Hotel Köhlerhof. Unter den Gästen befanden sich nicht nur der Bürgermeister und sein Stellvertreter Arnold Helmke mit ihren Ehefrauen, sondern auch die Vertreter des Landesbetriebssportverbandes aus Kiel und natürlich und vor allem die Sportler, Sportlerinnen und Fördermitglieder des BSV.

Bevor es auf die Tanzfläche ging, stärkten sich die Anwesenden beim traditionellen Grünkohlessen. Natürlich hatte sich der Festausschuss bei der Tombola ordentlich ins Zeug gelegt und verteilte innerhalb von vier Tanzpausen die Preise an die Gewinner. Die Gäste hatten vorweg alle Rosen, an denen die Preisnummern angebracht waren erworben. An die 700 Rosen standen auf den Tischen und ergaben ein stimmungsvolles Bild. Den Hauptgewinn nahm an diesem Abend Stephanie von Moers entgegen. Sie brauchte nicht zu Fuß nach Hause gehen, sondern fuhr auf ihrem blitzenden Fahrrad davon. Die Ehrung der Sportler wurde durch den neuen Sportwart Jörg Eickhoff vorgenommen. Beim Fußballgolfturnier belegte die Firma Brockmann Recycling die Plätze 1 und 2. Auf Platz 3 landete die Sparte Badminton. Beste Spieler bzw. beste Schützen waren mit nur 60 Treffern Jannik Holz, mit 62 Treffern Jörg Glismann und mit 63 Treffern Reiner Jöhnk.

Der nächste Sportlerball zum 40 jährigen Bestehen findet am 07.11.2015 statt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Jan Schlatermund

Bad Bramstedt, den 24.10.2014

 

Pressemitteilung

BSV Spartenleitertreffen

 

An diesem Abend war das Motto: der designierte Sportwart stellt sich seinen Übungs- und Spartenleitern vor. Die Funktion des Sportwarts wird bis zum Verbandstag von Jörg Eickhoff kommissarisch geleitet. Dann wird er sich offiziell zur Wahl stellen. Bis dahin soll dieses Amt aber nicht brach liegen. Die Aufgabe des Sportwartes versteht sich als Bindeglied zwischen Vorstand und Spartenleitern. Die Teilnahme an den Vorstandssitzungen ist Voraussetzung.

Zur Einarbeitung hat Jörg Eickhoff schon die eine oder andere Sparte besucht und persönlich die Übungseinheiten mitgemacht. Bei der Sparte Boxfitness von Jens Glashoff kam er ordentlich ins Schwitzen, dafür konnte er sich bei angenehmen Wassertemperaturen in der Sparte Aqua Power bei Sylke Schlatermund dem erfrischenden Nass hingeben. Auch die anderen Sparten wird er noch aktiv kennenlernen. Selbst ist Jörg aktiv in der Sparte Badminton als Spieler und Koordinator für die Teilnahme einiger Spieler in der Punktrunde der Badminton Breitensportliga tätig.

Der zukünftige Sportwart nutzte den Abend genau wie die Spartenleiter zu einem regen Austausch von Erfahrungen und zu Fragen der Organisation. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass tatsächlich nur losgelöst von den Übungsabenden eine konstruktive Möglichkeit besteht, alle Probleme anzugehen bzw. zu diskutieren. Dies lässt sich bei einem Besuch in der Sparte an einem Übungsabend oder Nachmittag nicht umsetzen. Somit ist klar, spätestens im nächsten Jahr findet das nächste Treffen statt.

 

Pressewart

Jan Schlatermund

Bad Bramstedt, den 24.07.2014

 

Pressemitteilung

Freundschaftsspiel Brockmann – Klinikum

 

Endlich mal wieder ein Fußballspiel zwischen zwei BSG´en des  Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV). In Nützen kam es zu dieser Begegnung bei besten Spielbedingungen. Die Partie wurde von Heinz Westphal geleitet. Zum Pausentee unterbrach Heinz die Begegnung beim Stand von 3:0 für das Klinikum Bad Bramstedt. In der Folge konnte Brockmann Recycling noch mal zum 3:3 ausgleichen, musste sich aber doch endgültig mit 6:3 geschlagen geben. Nach dem Spiel lud die Firma Brockmann Recycling zu Grillwurst und Durstlöschendem.

 

Jan Löffler u. Jan Schlatermund

Bad Bramstedt, den 11.07.2014

 

Pressemeldung

2. Meisterschaft im Fußballgolf

 

Der Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) hat auch in diesem Jahr seine Mannschaften zur Fußballgolfmeisterschaft eingeladen. Der erste Spieltag fand bei den bisher besten äußeren Bedingungen statt. Wenig Wind ein warmer Abend und blauer Himmel. Bei solchen Bedingungen macht diese Sportart besonders viel Spaß. Das stellten die Teilnehmer von fünf Mannschaften schnell fest. Zu den Teilnehmern gehörten allein schon drei Mannschaften von Brockmann Recycling. Eine Mannschaft stellte die AKN und die Badmintonsparte des BSV entsendete erstmalig auch ihre Spieler und Spielerinnen. Diese Mannschaft erhielt dazu eine besondere Verstärkung durch den Vorsitzenden Uwe Masurek.

Die steigende Zahl von Mannschaften lässt die Veranstalter zuversichtlich auf den nächsten Spieltag blicken. Danach wird die Punktezahl ausgewertet und auf dem Sportlerball im November die Ehrung vorgenommen. Für den nächsten Spieltag am 25.08.2014 können sich noch weitere Mannschaften anmelden und in die Wertung eingreifen. Informationen unter 04535 / 515702

 

Jan Schlatermund

Pressewart

Bad Bramstedt, den 29.06.2014

 

Pressebericht

BSV Badminton erfolgreich in 2014

Ein Bericht von Jörg Eickhoff

 

Die Badminton-Sparte des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV), hat bei den Landesmeisterschaften der SHBV Breitensportliga den 6. Platz erreicht. Eine respektable Leistung für die Freizeitspieler aus der Kurstadt.

Nach dem die Truppe in der Saison 2013/2014 im Punktspielbetrieb sicher den 2. Tabellenplatz der 3. Staffel errungen hatte, wurden die Bramstedter  von Dieter Landsberger (Vorsitzender SHBV Breitensport) nach Rendsburg zum Abschlussturnier eingeladen. Hier trafen die 8 besten Mannschaften dieser SH Liga aufeinander und spielten die Plätze aus. Der Turnier-Modus kam den Punktspielen gleich. An diesem Tag konnten spannende Begegnungen beobachtet werden. Am Ende des Tages fuhren die Spieler des BSV gut gelaunt mit Platz sechs und einem Pokal im Gepäck nach Hause.

Diesen Pokal haben wir uns redlich verdient- so Teamleiter Jörg Eickhoff. Mit Herz, Spielwitz  und der Leidenschaft im Arm haben wir uns durch die Saison gefightet. Das Wichtigste war aber der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft. Nur so schafft man es auch mal, ein verloren geglaubtes Spiel noch zu gewinnen.

Im Großen und Ganzen eine positive sportliche Erfahrung, die sich sicherlich in Saison 2014/2015 weiterentwickeln wird.

 

i.A. Pressewart

Jan Schlatermund

Bad Bramstedt, den 29.05.2014

 

Pressemitteilung

BSV Rad und Wandergruppe feiert Jubiläum

 

Die Betriebssportler starten durch, so lautete vor zehn Jahren die erste Meldung für die Öffentlichkeit. Im April 2004 nahm die Idee von Horst Dwenger ihren Lauf. Die ganz aktive Zeit im Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) lag hinter Dwenger. Nur spazieren gehen und Gartenpflege, dazu aber war es noch zu früh und so gründete er im BSV seine eigene Freizeitgruppe (FSG) RuW 04. Schnell kam eine ansehnliche Zahl von Radfahrern zusammen und die erste Ausfahrt startete am 04. Mai 2004.

Nun nach all den Jahren mit Ausfahrten im Sommer und wandern im Winter war der Augenblick für eine Rückschau gekommen. Im Forsthaus Hitzhusen kam die FSG zusammen und wurde vom Vorsitzenden des BSV Uwe Masurek begrüßt. Er beglückwünschte die Anwesenden zu ihrem Jubiläum und überreichte einigen verdienten Aktiven Ehrennadeln. Die Ehrennadel in bronze erhielten Karl Heinz Kracht für Tourenplanung und Führung sowie Heinz Westphal als Kassenwart. Eine silberne Ehrennadel erhielt Arnold Helmcke als Sprecher und Vertreter gegenüber der Öffentlichkeit. Eine besondere Ehrung erfuhr Horst Dwenger. Ihm verlieh der Vorsitzende die goldene Ehrennadel als Gründungsmitglied und für seine langjährigen Verdienste im BSV. Vielen Betriebssportlern ist Dwenger noch als Turnierleiter, Schiedsrichter und 2. Vors. im BSV in Erinnerung. Auch auf Landesebene war er aktiv. Bei einem stärkenden Frühstück wurden Erinnerungen ausgetauscht und schon die nächsten Touren geplant.

Bad Bramstedt, den 14.05.2014

 

Pressemitteilung

BSV Flohmarkt jetzt anmelden

und Einschränkungen beachten

 

Für den 30.  Flohmarkt des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt am 01. Juni 2014, werden Anmeldungen für Standbetreiber entgegengenommen. Anmeldungen bei Witt Uhren in Bad Bramstedt, Bleek 5, Tel. 04192 / 1647. Wie immer stehen über 300 Stände rund um das Rathaus und dem Bürgerhof für die Freizeithändler zur Verfügung.

Während des Veranstaltungstages kommt es durch die Vollsperrung der Mühlenstrasse zu Behinderungen. Der BSV bittet die Anwohner dies zu berücksichtigen und evtl. Fahrzeuge anderweitig zu parken. Weitere Einzelheiten entnehmen die Bewohner den verteilten  Handzetteln.

 

Mit freundlichen Grüßen

Jan Schlatermund

Pressewart


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap