Skip to content

Osterfeuer auf der Schlosswiese

Bad Bramstedt im April 2009

 

Pressebericht

Osterfeuer auf der Schlosswiese

 

Das Osterfeuer des Betriebssportverbandes Bad Bramstedt (BSV) war in diesem Jahr wieder eine gelungene Veranstaltung. Im letzten Jahr viel die Begeisterung für das Osterfeuer auf Grund der Kälte bedeutend geringer aus. Dieses Mal spielte das Wetter mit und lockte Jung und Alt auf die Schlosswiese. Die Feuerwehr entzündete das Feuer um 19:45 Uhr damit auch die vielen kleinen Besucher noch was davon mitbekamen. Gerade für sie war es wieder ein Ereignis. Die Jugendfeuerwehr organisierte das Stockbrotbacken und gestärkt ging es dann ans Dosenwerfen. Auch ein Ballspiel der besonderen Art wurde von der Feuerwehr bereit gestellt. Hier ging es darum, mit dem Wasserstrahl einen Ball beim Gegner ins Tor zu bugsieren. Das Kettenkarussell war den gesamten Abend Anlaufstelle der Kleinen und kam nur zum auswechseln der Fahrgäste zum stehen.

Alles hungrigen und durstigen Besucher dürften an den aufgebauten Ständen zufrieden gestellt worden sein. Wie in den letzten Jahren ist die Musik vom Plattenteller ein fester Bestandteil und animierte viele zum Tanzen und mitwippen zum Takt der Klänge.

Der BSV und seine fleißigen Helfer bedanken sich bei den Besuchern für die tolle Atmosphäre und den reibungslosen Verlauf am und um das Osterfeuer herum.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Schlatermund

Pressewart


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap