Skip to content

Fußballendrunden – Turnier des BSV

Bad Bramstedt, den 06.10.2007

Pressemitteilung

Fußballendrunden – Turnier des BSV

Das diesjährige Endrundenturnier des Betriebssportverband Bad Bramstedt (BSV) wurde wieder auf der Sportanlage in Hasenmoor ausgetragen. Schade, dass trotz des ausgesprochen guten Wetters, die erste Mannschaft von Popp Kaltenkirchen auf Grund von akutem Personalmangel, nicht den ersten Platz aus der Feldserie im Turnier unter Beweis stellen konnte. Auch zum dritten Mal in Folge nutzte diese Chance der Wegezweckverband Segeberg. Mit 8:3 Toren und 6:2 Punkten holten sie sich den Pokal, der bisher nur als Wanderpokal in der Vitrine stehen durfte und nun beim Sportlerball endgültig an den WZV übergeben wird. Zweiter mit 4:4 Toren wurde die Mannschaft Stadtwerke / Rathaus Quickborn. Die Volkshochschule Kaltenkirchen belegte mit 2:6 Punkten den dritten Platz und Popp ohne ein Spiel, landete auf dem vierten Platz. Mit lediglich drei Zeitstrafen die sich auch noch gleichmäßig auf alle drei Mannschaften verteilten, hatten die Schiedsrichter an diesem Nachmittag wenig Schwierigkeiten.

Der Festausschuss des BSV hatte zum Ausklang den Grill angeschmissen, so dass bei Wurst und Bier alle Spielzüge noch mal ausgiebig diskutiert werden konnten.


Mit freundlichen Grüßen
Jan Schlatermund
Pressewart


Kontakt | Gästebuch | Impressum | Sitemap